kyffhaeuser-nachrichten.de

Vandalismus am Radweg?

Mittwoch, 27. Mai 2015, 13:34 Uhr
Der Unstrut-Werra-Radweg (UWR) ist noch nicht mal fertig gebaut, da waren an schon fertigen Wegabschnitten "Vandalen" unterwegs. Hier kn mit den traurigen Einzelheiten...

Entlang des UWR wurden auch Bäume gepflanzt, unter anderem auch Kirschbäume. Einige müssen jetzt neu gepflanzt werden.

Vandalismus am Radweg? (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Teils wurden nicht nur die Bäume abgeknickt, sondern auch vollständig abgerissen. Und nicht nur die Bäume erwischte es. Auch die einzelnen Stützgerüste wurden zerlegt.

Vandalismus am Radweg? (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Wahrscheinlich am Himmelfahrtstag wurde der UWR zwischen Gundersleben und Kuhbrücke Ebeleben von den Vandalen heim gesucht. Nach reinen Windschäden sieht das nun wirklich nicht aus, auch wenn an der ganzen Allee auch einige Bäumchen nicht richtig angewachsen sind.
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2019 kyffhaeuser-nachrichten.de