kyffhaeuser-nachrichten.de
Paulinchen sagt

Schon gelesen?

Mittwoch, 06. Juli 2016, 07:38 Uhr
Unser Umweltbundesamt möchte, dass wir unseren Urlaub auf Balkonien verbringen. Wir Deutschen sind Reisemeister und fliegen zu viel. Denn pro Passagier pustet so ein Ferienflieger mal eben 211 g Co² pro km in die Luft...


Jetzt wünscht man sich in diesem Ministerium, dass der Inlandflugverkehr rapide gedrosselt wird. (Wir erinnern uns, das hatte die DDR auch schon mal) Die Flughäfen sollen keine Subventionen mehr für ihren Erhalt bekommen und das Kerosin soll zu 100% besteuert werden.

Ach ja für den Flugfernverkehr soll die Ermäßigung (Wegfall der MWST) aufgehoben werden. Man hat doch wohl tatsächlich festgestellt, dass ein PKW auf der Urlaubstour weniger CO² auspustet, wie so ein Gigant in der Luft. Wir sollen mehr mit dem Fahrrad radeln und auf Schusters Rappen die Heimat genießen.

Da möchte man doch glatt einmal erfahren, wo und wie unsere Bundestagsabgeordneten in diesem Jahr ihren Urlaub so verbringen? Ach ja dann kommen die Beschäftigten der Ministerien in Berlin, mit Wohnort in Köln und Bonn, wohl jetzt wie von uns gefordert wird, auch mit der Bahn zum Dienst? Ich hab`s gelesen,
das Paulinchen.
Anmerkung der Redaktion:
Die im Forum dargestellten Äußerungen und Meinungen sind nicht unbedingt mit denen der Redaktion identisch. Für den Inhalt ist der Verfasser verantwortlich. Die Redaktion behält sich das Recht auf Kürzungen vor.
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 kyffhaeuser-nachrichten.de