kyffhaeuser-nachrichten.de
Bundespolitiker äußern sich

Schutz von Unternehmen gegen digitalen Diebstahl

Montag, 21. November 2016, 18:02 Uhr
Bundestagsabgeordneter Manfred Grund (CDU) lädt zu Forum mit Bundesnachrichtendienst nach Sondershausen ein...

Das Internet wird immer mehr auch zur Aktionsplattform von Kriminellen, die Unternehmen betrügen oder erpressen wollen. Bundestagsabgeordneter Manfred Grund lädt zu einer Veranstaltung nach Sondershausen, um Selbständige und Mittelständler aufzuklären und Handlungsoptionen aufzuzeigen.

„Tag für Tag werden Firmen in Deutschland aus dem Ausland digital angegriffen“, weiß der Abgeordnete, der in Berlin im Parlamentarischen Kontrollgremium mitarbeitet. Manfred Grund sieht als Ziel der Angreifer Firmeninterna, Produkte, Entwicklungs- und Marktstrategien sowie Kundendaten. „Neben großen deutschen Marken sind es kleine und mittlere Firmen, die oft unerkannt abgeschöpft werden. Die noch nicht dokumentierten Verluste gehen in die Milliarden“, ist Abgeordneter Manfred Grund überzeugt.

Er lädt deshalb ein zu einer Informations- und Diskussionsveranstaltung mit dem Vize-Präsidenten des Bundesnachrichtendienstes (BND) und Beauftragten für Wirtschaftsschutz, Guido Müller.

Für diese Veranstaltung am Donnerstag, dem 8. Dezember 2016, 18:00 Uhr im Bildungszentrum des Bundesamtes für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben BAFzA (ehemals Zivilschutzschule), Panzerstraße 1, 99706 Sondershausen, können sich Interessierte bis zum 5. Dezember 2016 anmelden am besten per Mail oder Fax. Neben dem Namen der Teilnehmer sollte das Unternehmen angegeben werden.


Auf seine Homepage hat der Abgeordnete formatierte Formulare für die Antwort mittels E-Mail oder Fax gestellt: http://www.manfred-grund.de/inhalte/2/aktuelles/156114/schutz-von-unternehmen-gegen-digitalen-diebstahl/index.html.
Autor: khh

Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 kyffhaeuser-nachrichten.de