kyffhaeuser-nachrichten.de
Neues aus Sondershausen

Was wird da unter den Teppich gekehrt?

Freitag, 11. August 2017, 07:48 Uhr
In einer Pressmitteilung forderte die Nubi Sondershausen eine bessere Aufklärung zum Thema unberechtigte Zahlungen an den TAZ...

- In der Ausgabe einer Thüringer Zeitung war auf der Titelseite am 18. August 2016 zu lesen:
"Untersuchung gegen Kreyer
Der Stadtrat prüft Vorwürfe gegen Sondershausens Bürgermeister, weil er jahrelang überhöhte und ungerechtfertigte Bescheide des Trink- und Abwasserzweckverbandes (TAZ) "Helbe-Wipper" geduldet haben soll.“
Weitere Ausführungen standen zeitgleich in der Regionalausgabe.

- Ein ehemaliger Mitarbeiter der Stadtverwaltung behauptete in einem: Abschlussbericht vom O3. Mai 2016 an die Vertreter im Stadtrat, es handele sich um eine Überzahlung
von sagenhaften 1.410.195,24 Euro.

- Eine Arbeitsgruppe des Stadtrates sollte die Vorwürfe prüfen. Jeder Hauseigentümer und die Stadt seien zur Mitwirkung verpflichtet und haben ihre Gebührenbescheide zu prüfen, so hieß es.

- Nachdem ein Jahr vergangen ist, so11ten unsere Bürger innen und Bürger erfahren, was aus der Sache geworden ist beziehungsweise wer dafür verantwortlich ist,
Wie viele Euro der TAZ an die Stadt zurück zuzahlen hat und wofür das Geld verwendet wird.

- Die NUBI fordert das und meint, die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt haben ein Recht darauf!

Vorstand der Nubi
Gez. Gerhard Axt 08.08.2017
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2019 kyffhaeuser-nachrichten.de