kyffhaeuser-nachrichten.de
Kulturszene aktuell

Klangvolles Orgelkonzert

Freitag, 07. Juni 2019, 01:10 Uhr
Das gestrige Orgelkonzert an der großen Hey-Orgel mit Andreas Fauß (Kantor der Trinitatisgemeinde und Kreiskantor) im Rahmen der Liszt Biennale 2019 war ein würdiger Beitrag im Rahmen der Biennale...

Orgelmusik ist nicht jedermanns Sache, aber trotzdem fanden sich gestern zahlreiche Besucher zu diesem Konzert ein. Die Begrüßung der Zuhörer hatte Pfarrer Karl Weber übernommen.

Klangvolles Orgelkonzert (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Es ist schon erstaunlich, wie Andreas Fauß sowohl zarte Töne als auch kraftvolle Klänge aus dieser Orgel heraus holt. Da es für das Publikum schwer ist, dem Organisten bei seinem Spiel zu sehen, hier das zugehörige Foto.

Klangvolles Orgelkonzert (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Eröffnet wurde das Konzert mit einem Stück das Andreas Fauß selbst geschrieben hat, "Nun bitten wir den heiligen Geist" - Fantasie für Orgel op. 4.

Mit zwei Stücken von Franz Liszt (Consolation Des-Dur) und Fantasie und Fuge über den Choral "Ad nos, ad, salutarem undam".

Dazwischen gab es Johann Sebastian Bach mit "Christ, unser Herr zum Jordan kam.

Dieses Orgelkonzert war ein würdiger Beitrag zum Thema Liszt, denn nicht allen ist bekannt, dass Liszt auch Stücke für die Orgel schrieb.

Am 7. Juni ebenfalls um 19:30 Uhr spielt in der St. Matthias Kirche im Ortsteil Stockhausen Anna-Victoria Baltrusch. Sie war Preisträgerin beim 3. Internationalen Bach/Liszt Orgelwettbewerb 2015 und ist zur Zeit als Organistin der evangelisch-reformierten Kirche Zürich-Neumünster tätig.
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2019 kyffhaeuser-nachrichten.de