kyffhaeuser-nachrichten.de
Meldung aus der Wirtschaftswelt

Ländlich gleich "abgehängt"?

Freitag, 07. Juni 2019, 09:24 Uhr
Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern in Helbedündorf. Dazu diese Meldung des Thünen-Institut für Ländliche Räume...

Das Thünen-Institut für Ländliche Räume sucht Teilnehmende für eine Gesprächsrunde aus Helbedündorf. In einer Gruppe von sechs bis acht Personen sollen dabei Erfahrungen aus dem Alltag und Einschätzungen zum Leben in ländlichen Räumen ausgetauscht werden. Die Gesprächsrunde findet am 17.06.2019 um 18 Uhr in Helbedündorf statt. Teilnehmende erhalten eine kleine Aufwandsentschädigung. Sie brauchen sich nicht auf das Gespräch vorzubereiten.

Hintergrund der Studie ist die politische Debatte um ländliche Räume als aufblühende oder ‚abgehängte‘ Regionen. Die Forscher/innen möchten dabei die Perspektive jener einholen, die in der Debatte eher weniger zu Wort kommen: die Bewohner und Bewohnerinnen ländlicher Räume selbst. Sie möchten der Bevölkerung ländlicher Räume offen zuhören und verstehen, wie diese selbst die Situation im Ort empfindet und was sie sich von der Politik erhofft oder erwartet.

Wenn Sie teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bei Larissa Deppisch (per E-Mail: lari-ssa.deppisch@thuenen.de, per Telefon: 0531 596 5275). Genaue Angaben zum Veranstaltungsort werden Ihnen bei der Anmeldung gegeben. Alle Angaben, die Sie machen, werden vertraulich behandelt. Es können aus unseren Forschungsergebnissen keine Rückschlüsse auf Ihre Person gezogen werden.
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2019 kyffhaeuser-nachrichten.de