kyffhaeuser-nachrichten.de
Neues aus Greußen

Volles Haus zur „Gruzen-Classic“

Sonntag, 07. Juli 2019, 10:50 Uhr
Bereits zum 14. Mal trafen sich Oldtimerliebhaber aus Nah und Fern traditionell wieder am 1. Juli-Samstag zur „Gruzen-Classic“ in Greußen...

Volles Haus zur „Gruzen-Classic“ (Foto: privat)
Bei angenehmen Temperaturen waren die liebevoll gepflegten Schätze auf zwei und vier Rädern auf dem Karlsplatz aufgestellt. Bis auf den letzten Platz gefüllt bot die Veranstaltungsfläche den vielen Besuchern wunderbar erhaltene und restaurierte Fahrzeuge aus den vergangenen Jahrzehnten bzw. dem letzten Jahrhundert.

Volles Haus zur „Gruzen-Classic“ (Foto: privat)
Dem Interessierten boten sich viele Gelegenheiten zum „Fachsimpeln“ oder zum Austausch. Auch wer einfach nur Freude am Anblick der größtenteils nostalgischen Fahrzeuge hat, kam voll auf seine Kosten.

Dem Veranstaltungsteam der Greußener Oldtimerfreunde um Horst Laue und Winfried Kühnl ist es wieder gelungen, ein einmaliges Oldtimertreffen zu organisieren, dass jedes Jahr mehr Besucher in seinen Bann zieht.

Volles Haus zur „Gruzen-Classic“ (Foto: privat)
Nach der Eröffnung mit Landrätin Antje Hochwind, CDU-Landtagsabgeordneten Manfred Scherer und dem CDU-Kreisvorsitzenden und Landtagskandidaten Stefan Schard wurde die fachkundige Sichtung und Bewertung der Fahrzeuge durch Fachleute vorgenommen, wobei es auch insbesondere auf die originalgetreue Erhaltung ankam.

Danach folgte die Prämierung in den unterschiedlichsten Kategorien bevor der eindrucksvolle Tross zur großen Ausfahrt (43 km) in die Umgebung aufbrach, der auch von einem Pannendienst begleitet wurde.

Aufgrund der sehr guten Organisation und der mittlerweile großen Bekanntheit ging am späten Nachmittag ein sehr eindrucksvolles Oldtimertreffen zu Ende, dem hoffentlich in den nächsten Jahren noch viele in Greußen folgen werden.

Fotos: privat
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2019 kyffhaeuser-nachrichten.de