kyffhaeuser-nachrichten.de
Meldungen aus dem Landratsamt

Kein Anstieg zu verzeichnen

Montag, 29. Juni 2020, 19:18 Uhr
Im Jugendhilfeausschuss gab es heute Informationen zum Stand der Kindeswohlgefährdungen / Kinderschutz im Kyffhäuserkreis durch die Coronazeit...

Der befürchte Anstieg der Kindeswohlgefährdungen / Kinderschutz, der deutschlandweit diskutiert wurde, zeigte sich im Kyffhäuserkreis nicht, stellte die Amtsleiterin des Jungend- und Sozialsamts, Sabine Bräunicke mit Befriedigung fest.

Sie stellte die Zahlen im Vergleichszeitraum 17. März bis heute (29.6.) im Vergleich zum gleichen Zeitraum 2019 vor:

Kindeswohlgefährdung:
2019: 28
2020: 18

In Obhut genommen Kinder und Jugendliche
2o19: 5
2020: 4

Bräunicke räumte allerdings auch ein, im Gegensatz zu 2019 konnten wegen der Schulschließungen keine Hinweise von den Schulen kommen, was sonst auch der Fall ist.

Die vier Einrichtungen von Kinderheimen im Kyffhäuserkreis hatten extra 30 Plätze vorsorglich eingerichtet gehabt.
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 kyffhaeuser-nachrichten.de