kyffhaeuser-nachrichten.de
Polizeibericht

Dreiste Diebe beklauen Rentner zu Hause

Donnerstag, 10. September 2020, 17:22 Uhr
Zu diesem Vorfall in Großenehrich sucht die Polizei Zeugen. Dazu diese Einzelheiten...

Ein 84-jähriger Rentner wurde am Donnerstagmittag in Großenehrich Opfer eines dreisten Diebstahls. Kurz vor 12 Uhr verwickelte ihn ein bislang unbekannter Mann an der Hauseingangstür in ein Gespräch. Diesen Umstand nutzte ein zweiter Täter und betrat durch den Hintereingang das Haus.

Mit einer Geldbörse, in der sich eine größere Summe Bargeld befand, verschwanden die Täter in Richtung Promenade, Kapellstraße. Der Täter im Haus war ca. 1.65 m groß, er trug dunkle Kleidung und ein dunkelblaues Basecape. Sein Komplize war ca. 30-35 Jahre und 1.70 m groß. Er soll muskulös gewesen sein und hatte eine graue Jacke an.

Ein Nachbar des Opfers hörte das Schreien des Mannes und verständigte die Polizei. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise zum Tatgeschehen oder den beiden Tatverdächtigen nimmt die Polizei in Sondershausen, unter der Telefonnummer 03632/6610, entgegen.
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2019 kyffhaeuser-nachrichten.de