kyffhaeuser-nachrichten.de
Meldung aus der Wirtschaftswelt

Nachtrag zur Aktion Schule trifft Wirtschaft

Montag, 19. Oktober 2020, 12:07 Uhr
In Greußen hatten die Schüler der 9.-12. Klasse aus den Haupt-, Realschul- und gymnasialen Klassen am Freitag die Möglichkeit sich über regionale Unternehmen sowie Ausbildungs- und Studienplätze zu informieren...


Diese Aktion wird vom Regionalmanagement Nordthüringen regelmäßig mit großem Erfolg jährlich in den verschiedenen Schulen im Kyffhäuserkreis durchgeführt. Gerade wegen der Corona-Pandemie ist es für die Unternehmen umso wichtiger, wieder mit den Schüler ins Gespräch zu kommen und ihnen die verschiedenen Perspektiven aufzuzeigen.

Zahlreiche Schülerinnen und Schüler nutzten die Aktion, einen Einblick in die Unternehmen durch Videos, Produkte aus den unterschiedlichen Produktionsstufen, sowie durch den Dialog mit den Unternehmensvertretern zu führen.

Nachtrag zur Aktion Schule trifft Wirtschaft (Foto: Regionalmanagement Northüringen)
So hatten sich z. B. angesagt:

- Spedition Kielholz & Rybicki ihre Präsentation im Sattelzug auf dem Parkplatz vornehmen
- GSES den Bergbau durch ein Untertage-Video im Klassenraum präsentieren
- die Bundespolizei einen Teil des Sporteignungstests in der Turnhalle absolvieren
- Pflegeheim Greußen/ Grüningen die täglichen Hilfsmittel der Bewohner vorstellen
- Wago Kontakttechnik die Ausgangs- und Endprodukte mitbringen
- Hochschule Nordhausen, Fachhochschule Erfurt und die TU Ilmenau persönlichen Einblick in die angebotenen Studienrichtungen geben
- GSAB mit einem E-Auto und der dazugehörigen Ladetechnik kommen
- das Landwirtschaftsprojekt Grünbund mit dem Unternehmen Keitel durch deren Auszubildenden und der dazugehörigen Landtechnik vertreten sein

Nachtrag zur Aktion Schule trifft Wirtschaft (Foto: Regionalmanagement Northüringen)
Fotos: Regionalmanagement Nordthüringen
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 kyffhaeuser-nachrichten.de