kyffhaeuser-nachrichten.de
Oberheldrungen kann aufatmen

Fünf Tage im Dauereinsatz

Montag, 15. Februar 2021, 10:49 Uhr
Nach fünf Tagen Dauereinsatz hat es Oberheldrungen geschafft die Wege und Plätze von den Schneemassen zu befreien und die Straßen befahrbar zu machen.
Der Schneeeinsatz hat gezeigt, dass der Zusammenhalt in Oberheldrungen großgeschrieben wird. Jeder hat mit angepackt...

Feuerwehr in Schneeeinsatz (Foto: Verwaltung Oberheldrungen)

"Ich kann vor allen nur den Hut ziehen und möchte mich bei unseren Einwohnern von ganzem Herzen bedanken. Ein ganz besonderer Dank gilt:
  • der Freiwilligen Feuerwehr Oberheldrungen
  • den Mitarbeitern des Bauhofes
  • der Agrar GmbH Zur Schmücke
  • der Wigger-Pieper KG
  • dem Öko Landwirtschaftsunternehmen Torsten Weber
  • dem Hausmeisterservice Schinköthe
  • Motobike & Cars Schütze GbR
  • Rainers Hofladen
  • Schipler Reitsport
  • Lukas Taube
  • Jens Eckardt
  • Uwe Zimmer
  • Gary Braune
  • Wolfgang Höhne
  • Andreas Koch
  • Dennis Koch


Und natürlich jedem Einzelnen, der die Helfenden mit heißen Getränken versorgt oder selbst zum Schneeschieber gegriffen hat um den Gehweg freizuschaufeln und die älteren Nachbarn dabei unterstützt hat, betont die Bürgermeisterin Susann Weber.

Quelle: Bürgermeisterin Oberheldrungen

Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 kyffhaeuser-nachrichten.de