kyffhaeuser-nachrichten.de
Thüringer CDU will keine schnellen Absagen für Ostern

Menschen brauchen Hoffnung und Zuversicht!

Montag, 15. Februar 2021, 14:04 Uhr
Zur öffentlichen Diskussion um eine frühzeitige Absage von touristischen Aktivitäten und anderen Öffnungen an den Osterfeiertagen äußerte sich der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag, Mario Voigt und fordert Augenmaß bei sinkenden Inzidenzzahlen...

„Die Menschen brauchen Hoffnung und Zuversicht, und für genau das steht bei vielen das Osterfest. Wenn die Zahlen stimmen, müssen gastronomische und touristische Lockerungen zu Ostern auch nicht abgesagt werden. Die Fortschritte beim Absenken der Inzidenzwerte sind ermutigend und sollten schon bald für mehr Freiheit und Normalität sorgen. Mit einem inzidenzbasierten Öffnungskonzept können die Dinge ermöglicht werden, die bis dorthin mit Blick auf das Infektionsgeschehen verantwortbar sind. Einen entsprechenden Stufenplan haben wir vorgelegt. Ein solches Modell mit klaren Richtwerten, wann was möglich ist, gilt es jetzt zügig umzusetzen. Die Bürger benötigen genauso wie unsere Tourismus- und Gastrobranche eine klare Perspektive.“
Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 kyffhaeuser-nachrichten.de