kyffhaeuser-nachrichten.de
Das Deutschlandwetter

Sonniger Süden, kühler Osten

Mittwoch, 17. Februar 2021, 17:18 Uhr
Auch im Norden lockern die Wolken ab Donnerstag immer mehr auf. Nur regional sind sie noch dichter und bringen ein paar Tropfen Regen. Bis einschließlich Freitag bleibt es im Osten spürbar kühler als weiter westlich. Am Wochenende gibt es dann aber Vorfrühling für alle...

Wetterkarte (Foto: WetterOnline)

Am Donnerstag wird es in vielen Landesteilen freundlicher und es bleibt verbreitet trocken. Die Temperaturen reichen von teils nur 7 Grad in der Landesmitte bis 15 Grad am Oberrhein. Besonders sonnig ist es in den Gebieten südlich des Mains, in Sachsen und an der Nordsee. Etwas Regen fällt anfangs noch in Vorpommern. Im Westen und Nordwesten verdichten sich die Wolken rasch und im Laufe des Nachmittags beginnt es von Benelux her leicht zu regnen.

Am Freitag ist es zunächst ganz im Süden noch nass. Dort sind auch viele Wolken unterwegs. Ansonsten gibt es in den meisten Regionen einen sehr schönen Tag. Dabei wird es mit knapp 15 Grad im Südwesten erneut am mildesten. Im Norden und Osten hält sich dagegen noch immer kühlere Luft bei Höchstwerten zwischen 7 und 10 Grad.

Am Wochenende stellt sich überall frühlingshaftes Wetter ein mit viel Sonnenschein und sehr milder Luft. Nach Osten hin halten sich anfangs noch ein paar Restwolken. Schon am Samstag steigen die Temperaturen vielerorts auf 15 Grad und mehr. Am Sonntag nähern sie sich dann sogar der 20-Grad-Marke.

Quelle: WetterOnline

Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 kyffhaeuser-nachrichten.de