kyffhaeuser-nachrichten.de
Lichtblick zum Wochenende

Geduld und Zuversicht

Freitag, 19. Februar 2021, 09:00 Uhr
Gesehen hatte ich das erste Schneeglöckchen in diesem Jahr schon. Es war direkt vorm Haus versteckt. Oder steht es sogar noch? Jetzt ist die Stelle dick mit Schnee bedeckt. Es braucht sicher noch eine Weile, bis ich es wieder sehe. Es ist Geduld gefragt...

Doch ich weiß gewiss: Die Schneeglöckchen haben noch jedes Jahr die Wiese vor dem Haus geschmückt. Und dann die Krokusse, dann die Tulpen und Narzissen und schließlich blüht es in allen Farben. So wird es auch dieses Jahr sein. Auch wenn es noch ganz und gar nicht danach aussieht.

Doch bis dahin heißt es Geduld und Durchhalten. Das zehrt dieses Jahr besonders an den Nerven. Der Winter scheint besonders lang zu sein. Außerdem freue ich mich darauf, einen Text wie diesen endlich wieder hintereinander weg schreiben zu können. Aber jetzt muss ich zwischendurch die schriftliche Division oder das Perfekt als Zeitform erklären. Es braucht sicher noch eine Weile, bis die Kinder wieder in die Schule dürfen. Es ist Geduld gefragt und ich weiß, ich muss da durch.

Manchmal bete ich dann mein Lieblingsgebet: „Herr, schenke mir Geduld, aber bitte sofort!“. Und manchmal erinnere ich mich an den Psalm 91, den wir an diesem Wochenende im Gottesdienst beten. Darin heißt es: „Gott hat seinen Engeln befohlen, dass sie dich behüten auf allen deinen Wegen.“ Gottlob auf allen Wegen, auch auf den langen, wenn es schwer fällt geduldig zu bleiben.

Das Schneeglöckchen hatte ich schon gesehen. Das kommt wieder, ganz sicher. Und auch alles andere wird sich wieder finden, auch wenn es noch nicht danach aussieht. Die Schneeglöckchen haben noch jedes Jahr die Wiese vor dem Haus geschmückt. Bleiben Sie zuversichtlich und behütet auf allen Ihren Wegen!
Pfarrer Steffen Pospischil

Quelle: S.Pospischil

Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 kyffhaeuser-nachrichten.de