kyffhaeuser-nachrichten.de
Ein Blick in die Statistik

Zahl der Prostituierten deutlich gesunken

Sonnabend, 02. Juli 2022, 08:34 Uhr
Nach Angaben des Thüringer Landesamtes für Statistik galten im Freistaat Thüringen 138 Personen am 31.12.2021 nach dem Prostituiertenschutzgesetz als gültig angemeldet. Das waren im Vergleich zum Vorjahr 226 Personen bzw. 62,1 Prozent weniger...

Jede 6. angemeldete Person, die der Prostitution nachging, besaß eine deutsche Staatsangehörigkeit (23 Personen bzw. 16,7 Prozent).

Unter den 138 angemeldeten Personen befanden sich 3 Perso- nen (2,2 Prozent) im Alter von 18 bis unter 21 Jahren. Der Großteil der angemeldeten Personen (95 bzw. 68,8 Prozent) befand sich im Alter von 21 bis unter 45 Jahren. 40 Personen (29,0 Prozent) waren 45 Jahre und älter.

Im Laufe des Jahres 2021 wurden für 25 Personen Anmeldebescheinigungen zur Aufnahme einer Prostitutionstätigkeit ausgestellt. Für weitere 31 Personen wurde diese verlängert. Die Bescheini- gung wurde überwiegend für die Dauer von zwei Jahren ausgestellt (52 Ausstellungen bzw. 92,9 Prozent).*

*Die Anmeldebescheinigung gilt für anmeldepflichtige Personen ab 21 Jahren für die Dauer von 2 Jahren. Für anmeldepflichtige Personen unter 21 Jahren gilt die Anmeldebescheinigung für 1 Jahr.
Autor: red

Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 kyffhaeuser-nachrichten.de