eic kyf msh nnz uhz tv nt

THEATERFÜRHSTÜCK MIT INSZENIERUNGSEINFÜHRUNG

14.01.2024, 11.00 Uhr
In der Reihe THEATERFRÜHSTÜCK MIT INSZENIERUNGSEINFÜHRUNG können Interessierte und Neugierige kurz vor der anstehenden Premiere von Charles Gounods Oper »ROMÉO ET JULIETTE« Spannendes zur Konzeption erfahren und sich an musikalischen Beiträgen erfreuen. Operndirektor Benjamin Prins inszeniert diese großartige Oper und die Kostüme und das Bühnenbild hat als Gast Bernhard Bruchhardt entworfen.
Was das Rudolstädter Schauspielensemble mit Shakespeares Tragödie »ROMEO UND JULIA« auf die Bühne gebracht hat und in Nordhausen präsentieren wird, ist zu erfahren und Aufschlussreiches zur nächsten Ballettproduktion. In dieser werden gleich zwei Choreografen-Handschriften zu erleben sein. Ballettdirektor Ivan Alboresi bringt sein Ballett »NACHT/GEDANKEN« zur Uraufführung und Martin Harriague choreografiert nach Igor Strawinskys Musik »LES NOCES«. Mit dem Choreografen Martin Harriague hat Ivan Alboresi einen international bekannten und bedeutenden Choreografen als Gast an das Nordhäuser Theater geholt. Auch für diesen Ballett-Doppelabend erhält das Publikum Einblicke über Vorbereitungen, Inhalte und Hintergründe.
Der Eintritt ist frei.
Bereits ab 10 Uhr können es sich Frühaufsteher vorab im Foyer des Theaters im Anbau bei Kaffee und einem Frühstücksimbiss gut gehen lassen.

Termin:
14.01.2024, 11.00 Uhr
Ort:
Theater Nordhausen / Theater im Anbau
Veranstalter:
Theater Nordhausen, 03631 6260555
Kontakt:
03631 6260555
weitere Infos:


028
April 2024
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
Heute ist Dienstag der 23.04.2024.

Weitere Termine für den 14.01.2024 und andere Tage finden Sie in unserem Terminkalender.


039