nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung

Ausstellungseröffnung: 'Das ist ein großes Wunder ...'

08.06.2019, 11.00 - 12.00 Uhr
Die lange Traditionslinie des Sondershäuser Lohorchesters reicht nachweislich zurück bis ins 17. Jahrhundert. Sie ist untrennbar verbunden mit der Landesherrschaft der Schwarzburger, dem Sondershäuser Residenzschloss und der Repräsentationskultur am Sondershäuser Hof. Je nach Förderung des Regenten und Besetzung der Hofkapelle gab es in der Entwicklung des Klangkörpers Glanz- und Blütezeiten oder auch Zeiten der Stagnation. Eine dieser Blütezeiten war das 19. Jahrhundert, als Johann Simon Hermstedt, Eduard Stein, Max Bruch, Carl Schroeder und Max Erdmannsdörfer die Fürstliche Hofkapelle leiteten. Das wesentlich vom Hofkapellmeister festgelegte Konzertprogramm umfasste unter Stein und Erdmannsdörfer als bemerkenswerten Schwerpunkt Werke der Neudeutschen Musik. Deren Begründer Franz Liszt wohnte, aus Weimar kommend, mit Schülern mehrfach den Aufführungen seiner Werke in den Sondershäuser Lohkonzerten bei. Die Ausstellung geht der Entwicklung des Sondershäuser Klangkörpers bis in die Gegenwart nach und widmet Franz Liszt besondere Aufmerksamkeit.

Eintritt: 2 Euro; Ausstellungseröffnung frei
Termin:
08.06.2019, 11.00 - 12.00 Uhr
Ort:
Schlossmuseum Sondershausen
Veranstalter:
Schlossmuseum Sondershausen, 03632 - 622 425
← zum Terminkalender


November 2019
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
Heute ist Donnerstag der 21.11.2019.

Weitere Termine für den 08.06.2019 und andere Tage finden Sie in unserem Terminkalender.


Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.