nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung

Judas- Benefizveranstaltung des Freundeskreises der Mühlhäuser Museen

07.05.2019, 19.00 Uhr
Theatermonolog "Judas Iskariot" mit Jürg Wisbach
Judas ist aus der Hölle emporgestiegen, um seine Geschichte zu erzählen. Ist es der Versuch eines Schuldbekenntnisses oder der Rechtfertigung? War er ein Werkzeug oder ein Opfer des Schicksals? Wie wäre die einfluss- und folgenreichste Geschichte des christlichen Abendlandes weitergegangen, wenn er Jesus nicht verraten und falsches Zeugnis abgelegt hätte? Hätte es jemand anderes getan? Die niederländische Autorin Lot Vekemans gibt der Ikone des Verrats in ihrem Theatermonolog erstmals eine eigene Stimme. Der Text ist Augenzeugenbericht, Verteidigungsrede und Eingeständnis von demjenigen, der „schwärzer wurde als schwarz“, weil alle anderen die Schuld am Tode des Messias auf ihm abladen konnten. In der Vorstellung übernimmt der bekannte Schauspieler Jürg Wisbach vom Konzerttheater Bern des Judas Iskarioth. Musikalisch umrahmt wird der Künstlermonolog von Improvisationen des Klezmer-Klarinettisten Helmut Eisel.
Karten erhalten Sie im VVK bei der Tourist Information Mühlhausen, Tel. 03601 40 47 70. www.muehlhausen.de
Veranstaltungsort: Kornmarktkirche, Kornmarkt, 99974 Mühlhausen
Veranstalter: Freundeskreis der Mühlhäuser Museen e. V., Martinistraße 23, 99974 Mühlhausen, Tel: 03601/8 56 60
Termin:
07.05.2019, 19.00 Uhr
Ort:
99974 Mühlhausen
Veranstalter:
Freundeskreis der Mühlhäuser Museen, 03601 40 47 70
← zum Terminkalender


November 2019
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
Heute ist Donnerstag der 21.11.2019.

Weitere Termine für den 07.05.2019 und andere Tage finden Sie in unserem Terminkalender.


Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.