nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 18:16 Uhr
21.07.2017
Das ist ein wahres Highlight

Tiefensee bei Schokoladenmanufaktur

Bei seiner Sommertour des Thüringer Wirtschaftsministers zu innovativen touristischen Unternehmen der Region radelt heute der Minister von Bad Frankenhausen zuerst nach Oldisleben...

Nach seinem Besuch am Vormittag im Landkreis Nordhausen ging es mit einer Besichtigung der Goethe-Schokoladenmanufaktur in Oldisleben weiter.

Nach seiner Fahrt mit einem schmauchenden Dampfross von Nordhausen nach Ilfeld und dem Besuch der Nordhäuser Traditionsbrennerei ging es für Minister Wolfgang Tiefensee (SPD) ab Bad Frankenhausen mit dem Rad weiter

Ziel war die Goethe-Schokoladenmanufaktur am Ortseingang von Oldisleben.

Der Tourismus ist für Thüringen ein entscheidender Wirtschaftsfaktor er leistet einen wichtigen Beitrag für die Regionalentwicklung und die Lebensqualität in Thüringen. Ganz entscheidend für die Attraktivität Thüringens sind die Qualität der touristischen Angebote, eine gute Infrastruktur und nicht zuletzt die Einzigartigkeit.

Minister Wolfgang Tiefensee macht sich deshalb im Rahmen seiner www.sommerrundtour2017.de auf den Weg, um Menschen zu besuchen, die mit innovativen Ideen einzigartige touristische Angebote geschaffen haben und Thüringen so nicht nur als Reiseland, sondern auch als Lebensraum attraktiv machen.

 Tiefensee bei Schokoladenmanufaktur (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Minister Tiefensee wird hier von der Inhaberin Karin Finger begrüßt. Bei der Delegation mit dabei Bundestagsmitglied Steffen-Claudio Lemme (SPD), Bad Frankenhausens Bürgermeister Matthias Strejc (SPD) und der 1. Beigeordnete der Landrätin Raimund Scheja (SPD)


Schokoladenmanufaktur Oldisleben

Im Oktober 2011 öffnete die Goethe Chocolaterie in Oldisleben ihre Türen nach dem der Standort in Bad Frankenhausen zu klein geworden war und schreibt seitdem weiter Erfolgsgeschichte:

Für ihr innovatives touristisches Angebot wurde ihr im Jahr 2014 der Thüringer Tourismuspreis verliehen. Mit gezielten Kooperationen schafft es die Chocolaterie, die Schokoladenherstellung geschickt zu präsentieren und im Rahmen touristischer Angebotspakete für Touristen interessant zu machen.

So konnte sich die Erlebniswelt der Goethe Chocolaterie in den letzten Jahren zunehmend zum überregionalen touristischen Ausflugsziel entwickeln, stellte der Minister fest.konnte der Minister hören. Allein 68.000 Besucher waren es bereits in diesem Jahr.
Ziefensee begeistert: Das ist ein wahres Highlight!

 Tiefensee bei Schokoladenmanufaktur (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Finger wies auf die gute Zusammenarbeit mit der Region hin, sowohl Bad Frankenhausen (bezeichnete es als sehr wichtig) und Oldisleben.
Besonders beliebt in letzter die Kurse für die ganze Familie mit bis zu sieben verschiedenen Themen, vom Kaffeerösten bis hin zum Eiskochen. Ja, Sie lesen richtig, hier wird das Eis erst, u.a. mit Schokolade und ohne Eizugabe erst gekocht und dann abgekühlt erst in die Eismaschine gegeben.

Mit Stolz verwies Finger auf die seit zwei Jahren angeschaffte Kaffeeröstanlage. Und weitere Neuerungen sind geplant, wie auch die Bilder in der Bildergalerie zeigen.

 Tiefensee bei Schokoladenmanufaktur (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Von der Kyffhäusertherme war man mit den E-Bike nach Oldisleben gefahren. Als Führungsfahrzeug präsentierte sich Dr. Andreas Räuber von der Wirtschaftsförderung Kyffhäuserkreis.

Radtour

Nach der Besichtigung war eine Paddeltour auf der Unstrut angesagt. Später steht noch ein Besuch des Solewasser-Vitalparks Bad Frankenhausen in Bad Frankenhausen auf dem Programm, kn berichtet noch.
 Tiefensee bei Schokoladenmanufaktur (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
 Tiefensee bei Schokoladenmanufaktur (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
 Tiefensee bei Schokoladenmanufaktur (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
 Tiefensee bei Schokoladenmanufaktur (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
 Tiefensee bei Schokoladenmanufaktur (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
 Tiefensee bei Schokoladenmanufaktur (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
 Tiefensee bei Schokoladenmanufaktur (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
 Tiefensee bei Schokoladenmanufaktur (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
 Tiefensee bei Schokoladenmanufaktur (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
 Tiefensee bei Schokoladenmanufaktur (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
 Tiefensee bei Schokoladenmanufaktur (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
 Tiefensee bei Schokoladenmanufaktur (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
 Tiefensee bei Schokoladenmanufaktur (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
 Tiefensee bei Schokoladenmanufaktur (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
 Tiefensee bei Schokoladenmanufaktur (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
 Tiefensee bei Schokoladenmanufaktur (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
 Tiefensee bei Schokoladenmanufaktur (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
 Tiefensee bei Schokoladenmanufaktur (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
 Tiefensee bei Schokoladenmanufaktur (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
 Tiefensee bei Schokoladenmanufaktur (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
 Tiefensee bei Schokoladenmanufaktur (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
 Tiefensee bei Schokoladenmanufaktur (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
 Tiefensee bei Schokoladenmanufaktur (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
 Tiefensee bei Schokoladenmanufaktur (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.