nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 14:00 Uhr
14.11.2011

Thüringer ServiceQualitätspreis verliehen

Auch im Tourismus geht es um den Service und es geht um dessen ständige Verbesserung. In Erfurt ist heute ein entsprechender Qualitätskreis verliehen worden. Auch an einen Verband aus dem Kyffhäuserkreis...


Wichtigste Voraussetzung für steigende Gäste- und Übernachtungszahlen ist und bleibt ein guter Service: Das sagte Thüringens Wirtschaftsminister Matthias Machnig heute im Vorfeld des „5. Thüringer ServiceQualitätstags“, der unter Machnigs Schirmherrschaft seit einer Stunder auf der Erfurter Messe stattfindet. „Wenn wir die Zielmarke von 10 Millionen Übernachtungen pro Jahr endlich knacken wollen, müssen wir hier noch deutlich besser werden“, so der Minister. Seit 2003 unterstützt das Land deshalb die Initiative „ServiceQualität Deutschland“ in Thüringen mit jährlich 30.000 Euro. Im Rahmen dieser Initiative wird in diesem Jahr erstmals auch der „Thüringer ServiceQualitätspreis“ vergeben.

Mit dem Preis werden innovative Ideen für guten Service und bessere Angebote in den touristischen Einrichtungen Thüringens ausgezeichnet. Insgesamt haben 12 Betriebe mit 23 Vorschlägen an dem Wettbewerb teilgenommen. Gewonnen haben die Tourist-Information Limbach mit dem Projekt „Hörerlebnis Rennsteig“ (1. Preis, 1.500 Euro), die Hotelpark-Stadtbrauerei Arnstadt mit einem Eiskratz-Service für gefrorene Autoscheiben (2. Preis, 750 Euro) sowie das Dorint-Hotel Am Goethepark in Weimar für monatlich wechselnde, saisonale Gastgeschenke und der Tourismusverband Kyffhäuser für Hinweistafeln am Kyffhäuserdenkmal in sieben Sprachen (2 × 3. Preis, jeweils 300 Euro). Die Preisgelder wurden von der Coca Cola Erfrischungsgetränke AG gestiftet.

Der 5. Thüringer ServiceQualitätstag widmete sich in Vorträgen und Workshops in diesem Jahr vor allem dem Thema Internetkommunikation. Die Frage nach dem richtigen Umgang mit Social Media wie Facebook, Twitter und Apps lockte rund 150 Touristiker aus ganz Thüringen auf das Erfurter Messegelände.

Darüber hinaus wurden auch in diesem Jahr die begehrten Qualitätssiegel „Q“ für geprüfte Servicequalität verliehen – an insgesamt zwölf Tourismusunternehmen (davon 10 Stufe I, 2 Stufe II – siehe Liste unten). Insgesamt verfügen damit jetzt 132 touristische Dienstleister in Thüringen über ein aktuell gültiges „Q“-Siegel der Stufe I und 26 über das „Q“-Siegel der Stufe II. Parallel zum ServiceQualitätstag 2011 fand unter dem Motto „Erfolg mit Thüringer Produkten“ eine Warenbörse statt, an der rund 60 Unternehmen der Thüringer Agrar- und Ernährungswirtschaft teilnahmen.

Wirtschaftsminister Machnig: „Ein guter Service, attraktive Angebote und angemessene Preise in Hotels, Pensionen und Gaststätten sind wichtige Voraussetzungen, um Gäste nach Thüringen zu locken. Qualität ist ein positiver Imagefaktor – sie spricht sich herum und führt dazu, dass Thüringen als Reiseziel weiterempfohlen wird.“
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.