nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 14:47 Uhr
02.08.2013

QR-Führer für die Region entwickelt

Weit über 20 Millionen Smartphones werden mittlerweile jährlich in Deutschland verkauft. Jedes dieser Smartphones kann über eine kostenlose App sogenannte QR-Codes (quick response = schnelle Antwort) lesen. Damit erschließen sich für Tourismusanbieter neue Potentiale der Werbung...


Schild mit Code (Foto: privat) Schild mit Code (Foto: privat) Mit dem neuen QR-Regionsführer Kyffhäuser greift der Tourismusverband die technischen Möglichkeiten auf, um auf innovative Art vernetzt für die Sehenswürdigkeiten der Region zu werben. Insgesamt 18 touristische Einrichtungen konnten für eine Zusammenarbeit begeistert werden. Alle beteiligten Partner erhielten jetzt ihre 20 x 20 cm großen Schilder mit dem entsprechenden QR-Code.

Dieser kann dann am jeweiligen Standort vom Gast eingescannt werden. Über eine verknüpfte mobile Webseite erhält der Tourist danach wichtige Informationen zum betreffenden touristischen Objekt, wie Geschichtliches, Sehenswertes, Öffnungszeiten und Eintrittspreise. Aber auch alle Ausflugsziele in der Nähe werden angezeigt und wecken somit das Interesse beim Gast für einen Besuch.

Eine integrierte Karte zeigt die genaue Lage und erleichtert die Anreise. Mit dieser Technologie hat der Tourist ab sofort seinen „Kyffhäuser Reiseführer“ ständig in der Tasche und kann 24 Stunden am Tag auf Entdeckerreise gehen.
Steffen Kellermann
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.