nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 23:55 Uhr
08.06.2014

Erster Fahrtag Fischereihafenrennen

Beim Fischereihafenrennen in Bremerhaven gingen die Fahrer das erste Mal auf die Strecke. Nachdem gestern die technische Abnahme wie zu erwarten ohne Probleme gemeistert wurde, konnte das Team SCR Composites um Fahrer Marcus Weise aus Sondershausen das gute Wetter nutzen um die Strecke schon mal zu Fuß kennen zu lernen. Wie es weiterging, hat kn mit bewegten Bildern von der Strecke erfahren ...

Hierbei stellte sich recht schnell heraus, dass es hier mitten im Fischereihafen keine richtige Ideallinie gibt, wie man sie von normalen Rennstrecken kennt.

Erster Fahrtag (Foto: Denis Wachsmann)
Heute standen dann die ersehnten Trainings und Qualis an. Dabei fand das erste Training hinter einem Marschall statt, der nicht überholt werden durfte. Dieses Training wurde dafür genutzt um die Strecke mit dem Motorrad kennen zu lernen und eine Linie mit möglichst wenig Wellen und Schlaglöchern zu finden. Da es im Laufe des Vormittags schon zu diversen Verspätungen gekommen war, wurde die Fahrzeit von ursprünglich 15 Minuten auf 10 Minuten verkürzt, was ca 7 Runden in Renngeschwindigkeit entspricht.


Erster Fahrtag


Video von der schnellsten Runde

In dieser kurzen Session (ca. 18km) konnte sich Fahrer Marcus Weise einen ersten Eindruck der Strecke verschaffen.
Am Nachmittag stand dann die ersten Qualis an. Hier konnte Marcus seine Zeiten verbessern, sich für das Rennen qualifizieren und einen der 38 Startplätze sichern. Das erste Quali wurde allerdings nach nur 4 Runden wegen einsetzendem Regen vorzeitig beendet. Das zweite Quali ist dann wegen Regens als Wetrace gestartet. Hier waren keine besseren Zeiten zu erwarten. Marcus wird sein erstes Fischereihafenrennen am morgigen Tag von Startplatz 26 bestreiten. Bis zur Top10 fehlen allerdings nur 3 Sekunden. Der Startplatz für das zweite Rennen entspricht der Platzierung aus dem Rennen.

Morgen heißt es dann ab 11:30 Uhr Daumen drücken, dass die Kawasaki ZX-10R hält, bei der am Vorabend noch Probleme mit der Vorderradbremse festgestellt wurden.

Denis Wachsmann
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.