nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 11:43 Uhr
27.07.2015
Ausbildung abgeschlossen

Arbeitsvertrag in der Tasche

Die Nordthüringer Volksbank bietet vielfältige
Ausbildungs- und Karrierewege. Das haben jetzt fünf junge Menschen am "eigenen Leibe erfahren" können...

Übernommen (Foto: Nordthüringer Volksbank) Übernommen (Foto: Nordthüringer Volksbank)
Alle fünf Azubis und eine BA-Studentin konnten sich jetzt gleich doppelt freuen. Die sechs jungen Menschen haben nun ihre Ausbildung erfolgreich beendet und können ins Berufsleben starten. Sie haben neben dem Zeugnis auch ihren Arbeitsvertrag bei der Nordthüringer Volksbank in der Tasche.

digital
Vorstand Peter Herbst (links) und Ausbilderin Madlen Apel (rechts) gratulierten allen zum Abschluss und begrüßten die jungen Nachwuchskräfte in der Volksbank. Sie gehören jetzt bundesweit mit rund 160.000 Mitarbeitern zu einen der größten Arbeitgebern in der Finanzbranche in Deutschland und mit dem Qualitätssiegel „Deutschlands 100 Top-Arbeitgeber“ auch mit zu einen der attraktivsten.

„Hervorragend ausgebildete Mitarbeiter sind die Voraussetzung für kompetente Beratung und hochwertige Dienstleistungen“, meinte Peter Herbst bei der Zeugnisübergabe. „Wir investieren umfangreich in eine gute Aus- und Weiterbildung.“

Die Ausbildungsmöglichkeiten bei der Nordthüringer Volksbank sind vielfältig. Zur Zeit werden 19 Auszubildende und eine BA-Studentin ausgebildet. Die Ausbildungsquote ist mit 13 Prozent sehr hoch und liegt weit über dem Durchschnitt.

Vorstand Peter Herbst und die verantwortliche Ausbilderin Madlen Apel gratulierten den Absolventen und übergaben in einer kleinen Feierstunde die Prüfungszeugnisse. Das Auswahlverfahren für den Ausbildungsbeginn 1. August hat gerade begonnen.

Interessenten für die Berufsausbildung oder das duale Bachelor-Studium können sich bis zum 30.10.2015 online, per Mail oder auf dem Postweg bewerben. Weitere Informationen gibt es unter: www.nt-vb.de.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.