nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 12:10 Uhr
05.07.2016
nach der Spielzeit ist vor der Spielzeit

Theaterkasse bereitet neue Spielzeit vor

Im Anschluss an das letzte Vorstellungswochenende der Thüringer Schlossfestspiele Sondershausen mit den beiden „Anatevka“-Vorstellungen am 8. und 9. Juli jeweils um 20 Uhr beginnt für die Theaterkasse die heiße Phase der Vorbereitungen für die neue Spielzeit und den Start des neuen Leitungsteams der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH...

Damit alles perfekt weiter gehen kann, bleibt die Theaterkasse in der Zeit vom 11. Juli bis zum 15. August geschlossen.

Anzeige MSO digital
In unmittelbarer Nähe des Theaters steht in dieser Zeit wie gewohnt die Stadtinformation Nordhausen im alten Rathaus, Markt 1, als Vorverkaufsstelle zur Verfügung. Hier erhalten Theaterfreunde wie gewohnt Karten für alle Vorstellungen und Konzerte der Theater Nordhausen/Loh-Orchester Sondershausen GmbH. In Nordhausen verkaufen außerdem das Reisebüro Holiday Land in der Bahnhofstraße 1516, das Sonnenklar Reisebüro, Kornmarkt 7, und die Echter Nordhäuser Traditionsbrennerei in der Grimmelallee 11 Theater- und Konzertkarten.

Nach der Spielzeit ist vor der Spielzeit - am Theater laufen die Vorbereitungen auf die neue Saison (Foto: Tilmann Graner) Nach der Spielzeit ist vor der Spielzeit - am Theater laufen die Vorbereitungen auf die neue Saison (Foto: Tilmann Graner)

Auch an allen anderen Vorverkaufsstellen in der Region sowie im Internet unter www.theater-nordhausen.de können wie gewohnt Theater- und Konzertkarten erworben werden.

Ab Dienstag, 16. August, ist die Theaterkasse im Theater Nordhausen (Tel. 0 36 31/98 34 52) wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet: dienstags bis freitags von 10 Uhr bis 18.30 Uhr und samstags von 16 Uhr bis 18.30 Uhr. Im September startet die neue Spielzeit mit der Operngala TN LOS! am 3. September, der Premiere der Volksliederoper „Wenn ich ein Vöglein wär“ am 11. September im Theater unterm Dach und der Premiere der Oper „La Bohème“ am 16. September. Am 24. September stellt sich das Ballett TN LOS! in einer Ballettgala vor, und am 24. und 25. September dirigiert der neue Generalmusikdirektor Michael Helmrath das 1. Sinfoniekonzert des Loh-Orchesters unter dem Motto „Romantische Höhenflüge“.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.