tv nt eic kyf msh nnz uhz
Do, 15:58 Uhr
11.08.2016
Meldungen aus dem Landratsamt

41 Vorschläge für Ehrenamtsgala (1)

Im September wird der Kyffhäuserkreis die ehrenamtliche Tätigkeit von Bürgern würdigen. Wer in den acht Kategorien ausgezeichnet werden wird, ist noch ein Geheimnis aber die vorgeschlagenen Personen und Gruppen sind bekannt. Im Bereich der Alten-, Behinderten-, Kranken- und Hospizarbeit gab es sieben Vorschläge, die wir Ihnen Vorstellen...

Dorothea und Jürgen Kieper

Mit Ihrem Engagement für Senioren und Menschen mit Behinderung, sowie in Not geratene Menschen setzen die beiden Kiepers Zeichen. Sie machen Organisation und Durchführung von Vorlesungen, Bildvorträgen, Bastelveranstaltungen und Weihnachtsfeiern in diesem Rahmen
Selbstverständnis zu helfen, obwohl die beiden selbst Senioren sind Betreuung kranker Bürger, Weihnachtsfeier, Bastelveranstaltung, Buchvorlesung.

Aufmerksame Leser von kn werden wissen, wie oft die Kiepers bei Veranstaltungen des Verbandes der Behinderungen dabei war.

Ina Römer

Seit 16 Jahren ist Ina Römer Vorsitzende des VdK Ortsverbandes Artern und vor allem Senioren- und Behindertenarbeit wirksam.
Organisation von VdK Veranstaltungen, von Juniorenforum im Bezirksverband VdK Thüringen Nord und mehr. Sie bringt sich seit vielen Jahren in die behindertengerechte, barrierefreie Umgestaltung in der Stadt Artern und im Landkreis ein, sozial sehr engagiert, übernimmt ehrenamtlich Beratungsstelle des VdK in Artern
Streetballturnier in Artern, Kindertag Freizeitzentrum, Aktion Mensch, Ansprechpartner für Senioren und zuständig für Öffentlichkeitsarbeit sind weitere Punkte.

Aufmerksame Leser von kn werden wissen, wie oft die Ina Römer bei Veranstaltungen des VdK dabei war.

Grüne Helferinnen

Auch wenn die Grüne Helferinnen ihre ehrenamtlicher Besuchsdienst im Verborgenen durchführen, so stecken sie viel Zeit in die Kommunikation am Krankenbett, die Besorgung von Dingen, und die Hilfe von Mensch zu Mensch

Ulrich Jursch

Seit 1997 ist Ulrich Jursch Mitarbeiter im Weißen Ring, 10 Jahre Stadtratsmitglied in Artern und hat ein großes Herz für sozial Schwache. Er gibt Hilfeleistung, zeigt Einsatzbereitschaft und die Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen.
Er zeigt vielseitige uneigennützige Tätigkeit in vielen Bereichen: Durchführung „Kraft gegen Gewalt Sportler setzen Zeichen. Er zeigt aktive Mitarbeit in der Initiative „ Trampelpfad“, Einsatz beim Schwimmbadfest und bei Aktionen der „Lebenshilfe e.V.“ und
Organisation von Konzerten

Veronika Müller

Sie ist tätig in der Seniorenbetreuung und in der Kirchgemeinde St. Elizabeth (ehemals Urania Kreisverband) in Sondershausen. Sie gestaltet ein kulturelles Nachmittagsprogramm mit Senioren seit ca. 30 Jahren

Christa Groß

Christa Groß ist Vorsitzende bei der Volkssolidarität WB 4 Sondershausen. Hier organisiert sie Veranstaltungen und Exkursionen für Senioren.

Aufmerksame Leser von kn werden wissen, wie oft kn über die Aktivitäten des WB4 berichtet hat.

Gerhard Prüfer

Gerhard Prüfer ist im Sehbehindertenverband rund 15 Stunden wöchentlich aktiv. Er ist Vorsitzender des Kreisverbandes, hält einmal mal wöchentlich Sprechstunde und gibt Hilfe und Begleitung bei Antragsstellung in Ämtern. Gerhard Prüfer ist Vorsitzender des Blindenführhundehalter und in der Thüringen Arbeitsgruppe Gesundheit und Pflege zur Erarbeitung und Fortschreibung des Thüringer Maßnahmenplans zur Umsetzung der UN Behindertenrechtskonvention

Quelle der Begründungen: Landratsamt Kyffhäuserkreis
Autor: khh

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige
Javascript muss aktiviert sein.