nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 09:20 Uhr
26.09.2016
Kulturszene aktuell

Zur Aufführung des Films „Phoenix“

Am kommenden Freitag entführt Sie das StuKi 76 im Panorama Museum zur Aufführung von Christian Petzolds Drama „Phoenix“ (D 2014)...

Am Freitag, dem 30. September, 20:00 Uhr zeigt das StuKi 76 im Panorama Museum Christian Petzolds Drama „Phoenix“ (D 2014), in dem wiederum Nina Hoss und Ronald Zehrfeld in den Hauptrollen zu erleben sind. Und wieder lotet der Regisseur - wie schon in „Barbara“ - Untiefen der deutschen Geschichte aus, dieses Mal im Gewand einer tragischen Liebesgeschichte das Kriegsende 1945 und die Verstrickungen der Überlebenden in dessen Vorgeschichte.

PHOENIX (D 2014) DRAMA
Regie: Christian Petzhold
Buch: Christian Petzold, Harun Farocki
Darsteller: Nina Hoss, Ronald Zehrfeld, Nina Kunzendorf, Michael Maertens, u.a.
FSK: 6, L.: 98 min

Schwer verletzt und mit zerstörtem Gesicht kommt Nelly im Juni 1945 aus Auschwitz nach Berlin zurück. Nach einer komplizierten Operation ähnelt sie nur noch entfernt der Frau, die sie einmal war. Sie macht sich auf die Suche nach ihrem Mann und will wissen, ob er sie verraten oder doch geliebt hat. Er erkennt sie nicht, schlägt ihr aber aufgrund der Ähnlichkeit vor, sich als seine tot geglaubte Frau auszugeben, um sich deren Erbe in der Schweiz zu sichern.

Auftakt zu einem emotionalen und schmerzhaften Wechselspiel. Christian Petzold erzählt subtil eine dramatische Geschichte über das Schweigen und Nicht-Fragen-Wollen nach dem Krieg, über das Schicksal einer in sich zerrissenen Frau, die ihr altes Leben zurück wünscht und versucht, die einstige Liebe wiederherzustellen und Traumata zu überwinden. Dabei kann er sich auf ein fantastisches Cast verlassen: Nina Hoss und Ronald Zehrfeld (bereits in "Barbara" gemeinsam für Petzold vor der Kamera) überzeugen als Gefangene ihrer selbst. Mit der unerwarteten Auflösung gelingt ihm am Ende ein überraschender Coup.

Zur Aufführung des Films „Phoenix“ (Foto: Piffl Medien)
Foto: „04_phoenix“; Rechteinhaber: Piffl Medien

Weitere Infos/Trailer: http://www.phoenix-der-film.de/

Mit Shuttleservice! Abfahrt ab REHA-Klinik 19:30 Uhr. Interessenten melden bitte ihren Bedarf unter der 0800-3023666 an b15zw. REHA-Patienten tragen sich bitte in die Liste im Patientenordner ein!
Fred Böhme
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.