nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 18:45 Uhr
21.05.2017
Aus der Polizeiarbeit

Wildunfälle und Vandalismus

Beim Verkehrsgeschehen musste die Polizei in der Nacht vom Samstag zum Sonntagmorgen gleich vier Wildunfälle registrieren und eine Fall von Vandalismus in Artern...

In der Nacht von Samstag zu Sonntag ereigneten sich im Kyffhäuserkreis vier Wildunfälle.
Der erste Wildunfall geschah auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Allmenhausen und Freienbessingen. Hier stieß eine 37-jährige VW Polo Fahrerin mit einem Reh zusammen. Am Pkw entstand Sachschaden. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.


Zu einem zweiten Wildunfall kam es auf der Ederslebener Landstraße. Hier fuhr ein 33-jähriger Polo-Fahrer aus Richtung Edersleben kommend in Richtung Voigtstedt, als ein Rehwild die Fahrbahn querte.
Trotz Abbremsen konnte ein Zusammenstoß nicht mehr verhindert werden. Es kam zum Unfall. Personen wurden nicht verletzt. Das Wildtier verstarb an der Unfallstelle. Am Pkw entstand Sachschaden.


Der dritte Wildunfall ereignete sich auf der L1172 zwischen Bad Frankenhausen und Rottleben. Hier prallte ein unbekanntes Wildtier gegen die linke, hintere Fahrzeugseite des Pkw VW Golf eines 35- Jährigen. Personen wurden hierbei nicht verletzt. Am Pkw entstand Sachschaden.


Bei dem vierten Wildunfall befuhr ein 24-jähriger Opel-Fahrer die L1034 aus Richtung Berka in Richtung Bendeleben, als ein von links kommendes Reh ins Fahrzeug lief. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

Kriminalitätsgeschehen

In Artern wurde in der Nacht von Samstag zu Sonntag in der Zeit von 02.00 Uhr bis 04.00 Uhr ein Fenster der Gemeinschaftsschule Borlachschule mittels einer Bierflasche eingeworfen. Hinweise zum Täter liegen nicht vor.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.