nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 00:59 Uhr
12.06.2017
Meldungen aus der Region

Orangeriefest in Bendeleben

Es war gestern wieder ein großer Auflauf in Bendeleben. Das alljährlichen Orangieriefest lockte mit prächtigem Wetter...


Und es kamen viele Besucher und nicht nur aus der Gemeinde Kyffhäuserland, sondern kn erkannte einige Gesichter aus Bad Frankenhausen, Ebeleben und Sondershausen.


Für viel Wirbel sorgte wieder Jürgen Müller. Er betreut ja mit seinem Trommelprojekt Grundschulen und Kindertagesstätten. Zum Fest hatte er mit den Trommler der Grundschule Rottleben Stücke eingeübt. Selbst Schulleiterin Christine Schönberg wurde eingespannt.

Neben viel Essen und zu trinken gab es viel Kurzweil mit Musik, aber auch körperliche Bewegung beim Kegeln.
Martin Brückner der Ortsteilbürgermeister von Bendeleben legte mit Hand an, um die Palmen ins Freie zu rücken. Jetzt scheint wohl der Sommer zu kommen.
Orangeriefest in Bendeleben (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Orangeriefest in Bendeleben (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Orangeriefest in Bendeleben (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Orangeriefest in Bendeleben (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Orangeriefest in Bendeleben (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Orangeriefest in Bendeleben (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Orangeriefest in Bendeleben (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Orangeriefest in Bendeleben (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Orangeriefest in Bendeleben (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Orangeriefest in Bendeleben (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Orangeriefest in Bendeleben (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Orangeriefest in Bendeleben (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Orangeriefest in Bendeleben (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Orangeriefest in Bendeleben (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Orangeriefest in Bendeleben (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Orangeriefest in Bendeleben (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.