nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 00:27 Uhr
12.06.2017
Neues aus Bad Frankenhausen

Fallschirmjäger in Udersleben

Am Wochenende waren in Udersleben nicht nur die IFA-Schrauber aktiv, sondern auch die Fallschirmjäger...

Aber zu erst lüftet kn ein Geheimnis. Die Flugzeuge fliegen nicht mit ihrer Motorkraft.


Meist sind sie gut getarnt, die Flugzeuge hängen an einem Seil, ähnlich wie bei der Seilbahn und werden gezogen. Man kann es glaube ich erkennen.

Am Wochenende trafen sich die ehemaligen Fallschirmjäger der DDR zu ihrem 27. Verbandstreffen am Flugplatz Bad Frankenhausen Udersleben. Zugleich feierte der Fallschirmjägertraditionsverband Ost e. V. sein 25. jähriges Jubiläum.


Neben dem Fallschirmspringen, vorrangig mit den traditionellen Rundkappen aus der legendären An-2, gab es bei diesem Jubiläumstreffen sicher viel zu erzählen. Und wo sie jetzt alle wohnen! Man sah es an den Autokennzeichen, die am Flugplatz geparkt waren. Über ganz Deutschland haben sie sich verteilt.

Seil war natürlich Quatsch. Die Aufnahmen entstanden am Sportplatz Udersleben während der Krönungsfeier von Laubkönig Frank II. und es war natürlich eine Starkstromleitung.
Fallschirmjäger in Udersleben (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Fallschirmjäger in Udersleben (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.