nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 00:02 Uhr
08.10.2018
Tischtennis aktuell

Tischtennis der 2. und 3. Kyffhäuserliga

Hier die Ergebnisse der 2. Kyffhäuserliga und 3. Kyffhäuserliga im Tischtennis. Hier Mario Köhler mit den Infos...


2. Kyffhäuserliga

SG Berka - MTV 1861 Greußen IV 8:4

Nachdem die Doppelpartien ausgeglichen endeten, setzte sich der Gastgeber mit einem starken Köhler (3,5 Punkte alle Spiele gewonnen) und dem ebenso starken Michen, der alle Einzel gewann (3 Punkte) sowie Burscher (1,5) durch. Dabberdt blieb punktlos. Auf Gästeseite spielten Schneider (1 Punkt), Kehr (0,5), Ehrhardt (1) und Mülverstedt (1,5).


TTV Schernberg IV - USV Gorsleben e.V. 3:8

Linke / Linke und Pößel / Landgraf konnten je ein Doppel für ihre Mannschaft gewinnen. In den Einzelpartien gewannen nur Pößel und Schmidt ein Spiel. Mainhardt ging leer aus. Die Gäste punkteten mit dem starken Detlef (3,5 Punkte alle Spiele gewonnen) und Frank Linke (1,5), mit Herbke (2) und Nagler (1).


3. Kyffhäuserliga

FSV 2006 Holzthaleben II - CU 96 Westerengel 2:8

Ein ziemlich deutlicher Sieg für die Gäste. Nur Seidenstricker / Seidenstricker im Doppel und noch einmal Nico Seidenstricker in einer Einzelpartie punkteten. Wille und Hesse blieben sieglos. Für die Gäste traten Riaboff (2,5), Perlick, van Hees (je 2) und Beer (1,5) an.


SG Berka II - VfL 1888 Ebeleben II 8:3

Nach geteilten Doppelpartien setzte sich der Gastgeber recht deutlich durch. Max Böttcher und Junge gewannen ihr Doppel und je eine Einzelpartie, Mathias Böttcher und Fiedler konnten kein Spiel gewinnen. Der starke Günzl (3,5 Punkte alle Spiele gewonnen), Waldheim (2), Beilke (1,5) und Sachse (1) punkteten für die zweite Mannschaft aus Berka.


TTC Oberbösa e.V. III - SG Berka II 8:5

Im Spitzenspiel des Tages setzte sich der Gastgeber durch. Der starke Landgraf (3,5 Punkte alle Spiele gewonnen) legte den Grundstein für den Sieg. Etzel (2,5), Fischer und Bergmann (je 1) komplettierten die Punkte zum Sieg. Für die Gäste traten Waldheim (2,5), Michen (1,5) Pape (1) und Kellermann (punktlos) an.


TTV Germania Großfurra III - USV Gorsleben e.V. II 3:8

Nur Proksch und Grönwald punkteten für den Gastgeber. Sie gewannen das Doppel und je ein Einzel. Schabrocker und Mahlig blieben sieglos. Der recht deutliche Sieg ging an die Gäste mit dem starken Müller, der alle Spiele gewinnen konnte (3,5 Punkte), Fröbus (2,5) und Läufer (2). Rostowski in den Einzelpartien und Enzerink zusätzlich im Doppel trugen keinen Sieg bei.


SV Viktoria Heldrungen II - TTC Oberbösa e.V. IV 1:8

Die Gastmannschaft trat mit Johann und Lars Atrat, Kruse und Brune an und ließ nur einen Einzelsieg des Gastgebers durch Andrae zu. Diebowski, Stange und Müller gewannen kein Spiel und konnten den klaren Sieg für die vierte Mannschaft aus Oberbösa nicht verhindern.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.