nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 00:16 Uhr
12.10.2018
Neues aus Bad Frankenhausen

Tipps für Bad Frankenhausen

Hier noch einige Veranstaltungshinweise, die ich Ihnen sehr gern empfehlen möchte, so Peter Möbius vom Stadtmarketing Bad Frankenhausen...

1. Besuchen Sie die die Dauerausstellung mit Themen der Kyffhäuserregion
im Regionalmuseum Bad Frankenhausen:
Geologie, Naturlebensräume, Vor- u. Frühgeschichte, Mittelalter, Reformation u. Bauernkrieg,
Volkskunde, Faszination Fledermaus, Kur- u. Badewesen, Knopfherstellung am Kyffhäuser,
Postgeschichte sowie die Informationsausstellung rund um die Reformation.
Öffnungszeiten:
Mittwochs bis Sonntag von 10.00 bis 17.00 Uhr

2. Besuchen Sie die Sonderausstellung im Regionalmuseum Bad Frankenhausen
zum Thema: „Vom Schuhmacherhandwerk zur Schuhfabrik“ (Ausstellungsdauer bis 04. November 2018)
Öffnungszeiten:
Mittwochs bis Sonntag von 10.00 bis 17.00 Uhr

3. Freitag, 12. Oktober, 19:30 Uhr, Konzert im Regionalmuseum Bad Frankenhausen
mit den „Travelling Folkbirds“

4. Samstag, 13. Oktober, ab 10:00 Uhr, Drachenfest
auf dem Flugplatz Bad Frankenhausen / OT-Udersleben

5. Samstag, 13. Oktober, 11:00 Uhr, in der Kyffhäuser-Therme Bad Frankenhausen
3. Thüringer Landesmeisterschaft im Rennrutschen

6. Samstag, 13. Oktober, zwischen 14:00 und 20:00 Uhr, im Regionalmuseum Bad Frankenhausen
Vortragsnachmittag mit Ausstellungseröffnung
Im Rahmen des Jubiläums „200 Jahre Sole-Heilbad Bad Frankenhausen 1818 bis 2018“ veranstalten
das Regionalmuseum Bad Frankenhausen und der Heimat- und Museumsverein Bad Frankenhausen e. V.
einen Vortragsnachmittag in Kombination mit der Eröffnung einer Sonderausstellung. In Vorträgen von max. 25 min sprechen bekannte Referenten unter dem Motto „Sole & Salz in der Geschichte“ zu ausgewählten naturkundlichen und geschichtlichen Themen einer rund 4000 Jahre währenden Nutzung der Sole:
Salzpflanzen im Esperstedter Ried, Dr. Jürgen Pusch, Leiter der Naturparke Kyffhäuser und Südharz; Die Saline Frankenhausen, Dr. Ulrich Hahnemann, Museumsleiter Regionalmuseum;
Die kleine Wipper ein hochmittelalterlicher Kunstgraben zur Wasserversorgung der Frankenhäuser Saline, Dipl.-Museologe Michael Brust, Steinthaleben; Geschichte der deutschen Soleheilbäder, Dr. Hans-Henning Walter, Freiberg/Sachsen; Dr. Wilhelm August Gottlieb Manniske Arzt, Menschenfreund und Begründer des Kurbades Frankenhausen, Renate Weinert, Museumsleiterin Regionalmuseum i.R.; Auszüge aus einer 200jährigen Geschichte als Kurbad, Dipl.-Historikerin Petra Wäldchen, Vorsitzendes Heimat- und Museumsverein Bad Frankenhausen; Johann Augustin Kober Fürstlicher Zollverwalter im Salzwerk Frankenhausen und sein Franckenhäußer Saltzwerckslexicon, Dr. Gerhard Görmar, Leipzig.

7. Samstag, 13. Oktober, 14:00 Uhr, ihn der Erlebniswelt Goethe Chocolaterie,
im Gewerbegebiet Oldisleben, Kaffee Röst- und Verkostungskurs

8. Samstag, 13. Oktober, 18:00 Uhr, Kirmes-Party
in und um das Bürgerhaus im OT Esperstedt

9. Sonntag 14. Oktober, 09:30 Uhr, Festlicher Gottesdienst zum Thema : „SALZ“,
in der Unterkirche Bad Frankenhausen

10. Sonntag, 14. Oktober, ab 10:00 Uhr, öffentliche Stadtführung
Treffpunkt: an der Touristinformation, Anger 14, Bad Frankenhausen
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.