nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 18:57 Uhr
08.11.2018
Aus der Arbeit der Rettungskräfte

Zugunglück war nur eine Übung

Als am Nachmittag Rettungsfahrzeuge des DRK in Richtung Hauptbahnhof Sondershausen fuhren, wurden einige Bürger doch unruhig, ab kn gibt Entwarnung. Zum Glück war es nur eine Abschlussübung des DRK....

Wo gestern noch Panzer verladen wurden, kn berichtete bereits, breitete sich heute das Übungsgelände des DRK-Katastrophenschutzes aus.

Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Seit Montag waren 12 Teilnehmer eines Lehrgangs des Katastrophenschutzes aus ganz Thüringen im ehemaligen "Schafstall" zur Weiterbildung.

#
Um das erworbene Wissen zu vertiefen mussten die Teilnehmer aus den Kreisen Altenburger Land, Gotha, Eisenach, Eisenberg. Kyffhäuser, Geiz, Eichsfeld, Saalfeld-Rodolstadt und Bad Salzungen eine Abschlussübung durchführen.

Und wie sah das Szenario aus? Im Bereich der Bahnstrecke Hohenebra - Sondershausen hatte sich ein Zugunglück mit zwei Personenzügen ereignet. Aber man wusste noch nicht wie viele Verletzte und betroffene es gibt. Es musste dabei einiges beachtet werden:
Der "Unfall" geht in die Dunkelheit und es wird draußen kalt. Also musste der Einsatzleiter nicht nur ein paar Zelte aufstellen, sondern vorsorglich für Licht und Wärme in den Notzelten sorgen, siehe Bildergalerie.

Es galt die Registrierung und den Weitertransport zu organisieren. Und auch das gab es:

Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
"Verwirrte Menschen", wieder sehr schön von Mitglieder des DRK Sondershausen dargestellt, irrten auf den Gleisen umher. Wer hier dachte, die müssen doch schnell dort weggeholte werden liegt nicht ganz richtig. Erst musste man die Freigabe der Bahn haben, damit die Rettungskräfte auf die Gleise durften.

Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Aufmerksame Beobachter der ganzen Szene waren Alexander Becht Landesfachdienstleiter, Lehrgangsleiter Wilfried Kröger, Landesfachdienstleiter Olaf Braun und Sven Oesterheld vom gastegebenden Kreisverband des DRK Sondershausen.

Soweit das kn als Laie beurteilen durfte, haben die Kameraden das gelernte wohl doch recht gut und schnell umgesetzt. Bleibt nur die Hoffnung, so einen Ernstfall wird es nicht geben. Aber die Kameraden des DRK sind gut vorbereitet und das ist die gute Nachricht zum Schluss.
Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Zugunglück war nur eine Übung (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.