nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 17:04 Uhr
11.11.2018
Neues aus Sondershausen

Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus

Ob es dem Bürgermeister von Sondershausen heute gelang, die Närrinnen und Narren aus seim Rathaus raus zuhalten, erfahren Sie hier...


Es hatte sich herum gesprochen, dank Handy und Facebook, das Rathaus von Sondershausen sollte am Vormittag gestürmt werden. Von seinen Mitarbeitern und Stadträten allein gelassen. wollte Bürgermeister Steffen Grimm in voller Kampfausrüstung und mit schwerem Geräte quasi im Alleingang das Rathaus verteidigen.


Auch wenn es nicht gelang die Bundeswehr zu aktivieren, so Werner Luthardt vom Karnevalsverein Grün-Weiß, so hatten sich doch sehr viele Närrinnen und Narren auf dem Weg zum Rathaus gemacht. Denn nicht nur ein Karnevalsverein Grün-Weiß sandte Kämpfer für den Sturm, denn Blau-Weiß kam aus Bebra, Gelb-Weiß aus Stockhausen und Rot-Weiß sogar aus Großfurra mit Kämpfern.

Und der Bürgermeister (trotz angeblich leerer Kassen) nicht das Rathaus öffnen wollte, hatte er von Werner Luthardt seinen Namen weg, Steffen der Grimmige.


Mit viel Fußvolk im Rücken, gestärkte von den Tollitäten, machten sich Werner Luthardt, Jörg Teichmann (Gelb-Weiß), Sven Hinke (Rot-Weiß) und Antje Kerst (Blau-Weiß) mit Kanonen bewaffnet, auf zum Rathaus, umd die Übergabe zu erzwingen.

Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus

Hier sehen Sie ob es gelungen ist. Zumindest, pünktlich um 11:11 Uhr begann der Sturm.


Lange dauserte der Kampf nicht und Jörg Teichmann hob triumphierend den Schlüssel des Rathauses in die Luft. Seit dem Vormittag haben bis zum Aschermittwoch wieder die Närrinnen und Narren das Sagen.


Und so ganz grimmig war er dann doch nicht. Irgendwo versteckt waren in der Stadtkasse noch paar Euro, um das närrische Volk mit etwas Sekt für die Närrinnen und Bier für die Narren bei Laune zu halten.
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Steffen der Grimmige verteidigte sein Rathaus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.