nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 11:17 Uhr
02.12.2018
Aus der Polizeiarbeit

Verkehrsunfälle vom Freitag

Gleich vier Mal krachte es am Freitag auf den Straßen des Kyffhäuserkreises mit teils erheblichen Sachschäden. Dazu diese Meldungen der Polizei...

Verkehrsunfall 1

Am 30.11.2018 gegen 12:30 Uhr parkte die Fahrerin (45) eines Pkw Seat Leon Kombi ihren Pkw in Großenehrich, OT Otterstedt, Alte Hauptstraße auf der rechten Fahrbahnseite in Fahrtrichtung ab. Beim Verlassen des Fahrzeuges hatte die Fahrerin nicht ordnungsgemäß die Handbremse angezogen und somit den Pkw unzureichend gegen das Wegrollen gesichert. In der weiteren Folge rollte der Pkw, auf der leicht Bergauf gehenden Fahrbahn, rückwärts quer über die Fahrbahn und stieß dann anschließend gegen einen in einer Einfahrt abgestellten VW Crafter. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in einer Gesamthöhe von ca. 7.500 Euro.

Verkehrsunfall 2

In Sondershausen auf der B 4 - im Bereich Umgehungsstraße Auffahrt Schachtstraße, kam es am 30.11.2018 gegen 12:15 Uhr zu einem Verkehrsunfall.

Die Fahrerin (73) eines Pkw Citroen fuhr von der Schachtstraße kommend auf die B 4 in Richtung Erfurt auf. Beim Auffahren auf die Bundesstraße überzeugte sich die Fahrerin nochmals mit einem Schulterblick nach links hinten, ob kein Verkehr kommt. Hierbei lenkte die Fahrerin ungewollt nach rechts und kollidierte mit der Leitplanke. Durch den Aufprall wurden beide Frontairbags ausgelöst. Der Pkw blieb an der Leitplanke schräg zur Fahrbahn stehen, am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 3.000 Euro. Die Fahrerin wurde zur Beobachtung ins DRK Krankenhaus verbracht.

Verkehrsunfall 3

In Artern, in der Harzstraße / Fräuleinstraße kam es am 30.11.2018 gegen 10:15 Uhr zu einem Unfall. Der Fahrer (74) eines Pkw Skoda fuhr von der Fräuleinstraße aus kommend, nach links auf die Harzstraße auf und missachtete hierbei die Vorfahrt. Es kam zum Zusammenstoß mit dem Vorfahrtsberechtigen Fahrer (19) des Pkw VW Caddy welcher die Harzstraße aus Richtung Stadtmitte kommend befuhr. Personen wurden nicht verletzt, an beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in einer Gesamthöhe von ca. 5.500 Euro.

Verkehrsunfall 4

Am 30.11.2018 kam es gegen 07:25 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Oldisleben, Frankenhäuser Straße. Die Fahrerin (45) eines Pkw Chevrolet befuhr die Frankenhäuser Straße in Richtung Bad Frankenhausen als sie durch ein entgegenkommendes Fahrzeug derart geblendet wurde, dass sie das Lenkrad verzog und nach rechts von der Fahrbahn abkam. Hierbei überfuhr sie eine Mülltonne und stieß in der weiteren Folge vor einen, in diesem Bereich geparkten Pkw Suzuki.

Durch die hinzugezogene FFW Oldisleben wurden die auslaufenden Betriebsflüssigkeiten gebunden. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. An den Fahrzeugen kam es zu einem Gesamtschaden in Höhe von ca. 4.000 Euro. Beide Fahrzeuge wurden auf Wunsch durch einen Abschlepper geborgen.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.