nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 18:49 Uhr
05.12.2018
Fördermittel wurden übergeben

Tourismus soll schlagkräftiger werden

Einen Förderbescheid über 14.700 Euro hat Thüringens Wirtschaftsstaatssekretärin Valentina Kerst heute an die Landräte des Kyffhäuser- und des Landkreises Nordhausen, Antje Hochwind und Matthias Jendricke, übergeben. Das Geld fließt in die...

Förderbescheid übergeben (Foto: privat)
Erarbeitung einer neuen Tourismusstrategie für die Region. Die Gesamtkosten dafür belaufen sich auf 19.600 Euro. Das Vorhaben soll die Neuausrichtung und Weiterentwicklung des Tourismusverbands Südharz Kyffhäuser e.V. und damit die Vermarktung der Reiseregion unterstützen.

„Unser Ziel ist es, die touristischen Organisationsstrukturen in Thüringen Stück für Stück wettbewerbsfähiger und schlagkräftiger zu machen“, sagte Kerst. Einen ersten Schritt in diese Richtung hat das Land gemeinsam mit den regionalen Tourismusorganisationen in diesem Jahr durch die Erarbeitung eines Punktesystems mit klaren, nachvollziehbaren Kriterien und Zielwerten gemacht. Diese betreffen beispielsweise die Markt- und Managementstärke der Verbände oder die Mitwirkung an der Umsetzung der Tourismusstrategie Thüringen 2025.

So fließen die Zahl der Gästeankünfte, Übernachtungen, Betriebe und Betten ebenso in die Bewertung ein wie das Vorhandensein einer eigenen tourismuspolitischen Strategie, der Umfang von Budget und Personal für das touristische Marketing, die Qualifikation der Mitarbeiter, Aktivitäten zur Angebots- und Produktentwicklung oder die Abstimmung untereinander und mit der Thüringer Tourismus GmbH (TTG).

Das Land ist aktuell dabei, die Fördermodalitäten für die künftigen Destination Management Organisationen (DMO) weiter zu entwickeln. Diese werden ab dem Jahr 2020 greifen. Verbände, die die Anforderungen noch nicht vollständig erfüllen, sich aber qualitativ und strukturell weiterentwickeln wollen, können dafür in einer Übergangsphase bis zum Jahr 2022 ebenfalls finanzielle Unterstützung vom Land erhalten. Der Tourismusverband Südharz Kyffhäuser ist der erste Verband, der nunmehr von dieser neuen Möglichkeit Gebrauch macht.
← zum Nachrichtenüberblick
→ Druckversion

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.