nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 12:48 Uhr
20.01.2019
Meldungen vom Sport

Aus der 1. Kyffhäuserliga Tischtennis

Wie liefen die letzten Partien in der 1. Kyffhäuserliga Tischtennis? Hier Michael Kirchner mit den Ergebnissen und Kurzberichten...

Greußen II - Greußen III 8 : 2

Ebeleben - Schernberg II 1 : 8

Holzsußra - Schernberg III 2 : 8

Oberbösa II - Elektro Sondershausen II 8 : 2

Wiehe II - Bad Frankenhausen 4 : 8

Schernberg III - Greußen II 6 : 8

Ebeleben unterlag gegen Schernberg 3 deutlich. Zunächst holten Heß/Schäfer und Liehmann/Gehlert die Doppel. In den Einzeln holten Tobias Liehmann und Ronald Gehlert je 2 Siege. Matthias Heß und Christian Schäfer steuerten noch je 1 Punkt bei. Für den Gastgeber konnte nur Stefan Böttcher 1 Spiel gewinnen. Rene Großheim, Philipp Reinke und Henrik Lange gingen leer aus.


Holzsußra unterlag zu Hause gegen Schernberg 3. Die Doppel wurden noch geteilt und durch Kiehm/Wilding und Kohlhase/Pößel gewonnen. In den Einzeln konnte nur Sven Grahmann noch 1 Spiel gewinnen. Thomas Kiehm, Steffen Kiehm und Sabine Wilding gingen leer aus. Für die Gäste waren Marcus Kohlhase, Steffen Pößel und Axel Kirstein jeweils 2-mal siegreich. Ingmar Cornelius holte sich 1 Punkt.


Oberbösa 2 sicherte sich gegen Elektro Sondershausen einen Sieg. Zunächst gewannen Kirchner/Bischoff und Heilmann/Heilmann die Doppel. Christian Heilmann und Michael Kirchner konnten jeweils 2 Spiele gewinnen. Karli Bischoff und Georg Heilmann sicherten sich noch je 1 Punktgewinn. Für die Gäste holten Dittmar Lack und Frank Hoffmann je 1 Punkt. Thomas Peter und Lukas Bergmann gingen leer aus.


Wiehe 2 musste zu Hause gegen Bad Frankenhausen eine Niederlage einstecken. Die Gäste holten sich die Doppel durch Hofmann/Welzel und Mingramm/Schwarz. In den Einzeln konnten Daniel Bödler und Dzem Ahmed jeweils 2 Spiele gewinnen. Thomas Scheel und Andreas Springer gingen leer aus. Bei den Gästen gewannen Sven Hofmann und Tom Welzel je 2 Spiele. Karsten Mingramm und Manfred Schwarz konnten noch je 1-mal jubeln.


Schernberg 3 verlor gegen Greußen 2 recht knapp. Die Doppel holten sich die Gäste durch Hoffmann/Kallenberg und Hahn/Schudy. Marcus Kohlhase, Ingmar Cornelius und Steffen Pößel sicherten sich jeweils 2 Siege. Helmut Meinhardt ging leer aus. Für den Spitzenreiter konnten Uwe Kallenberg und Andreas Hahn je 2 Siege verbuchen. Dietmar Hoffmann und Steffen Schudy holten noch je 1 Punkt.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.