tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mo, 09:30 Uhr
22.04.2019
Aus der Arbeit der Feuerwehr

Bambi am Ostersonntag in Nöten

Am Ostersonntag wurden die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Bebra zu einer Tierrettung am Petersenschacht von Sondershausen gerufen, wie kn erfahren hat...

Ein kleiner Rehbock war in eine drei Meter tiefe Baugrube gefallen und konnte diese nicht selbstständig verlassen.

Bambi am Ostersonntag in Nöten (Foto: Silvio Dietzel) Bambi am Ostersonntag in Nöten (Foto: Silvio Dietzel)

In Zusammenarbeit mit dem Tiernotservice Sondershausen und neun Kameraden der Feuerwehr Bebra wurde das Rehböckchen aus seiner misslichen Lage befreit und den zuständigen Jäger übergeben.

Bambi am Ostersonntag in Nöten (Foto: Silvio Dietzel) Bambi am Ostersonntag in Nöten (Foto: Silvio Dietzel)

Nach einem kurzen Gesundheitscheck konnte das Reh am späten Nachmittag wieder im Wald ausgesetzt werden.

Text und Fotos: Silvio Dietzel
Bambi am Ostersonntag in Nöten (Foto: Silvio Dietzel)
Bambi am Ostersonntag in Nöten (Foto: Silvio Dietzel)
Bambi am Ostersonntag in Nöten (Foto: Silvio Dietzel)
Bambi am Ostersonntag in Nöten (Foto: Silvio Dietzel)
Bambi am Ostersonntag in Nöten (Foto: Silvio Dietzel)
Bambi am Ostersonntag in Nöten (Foto: Silvio Dietzel)
Bambi am Ostersonntag in Nöten (Foto: Silvio Dietzel)
Bambi am Ostersonntag in Nöten (Foto: Silvio Dietzel)
Bambi am Ostersonntag in Nöten (Foto: Silvio Dietzel)
Autor: khh

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055