nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 17:11 Uhr
07.06.2019
Meldungen der Polizei

Fußgänger bei Unfall schwer verletzt

In Sondershausen musste die Polizei am Mittag zu einem schweren Verkehrsunfall. Dazu diese Meldung...

Ein Fußgänger wurde am Freitagmittag bei einem Unfall in der Frankenhäuser Straße schwer verletzt. Der Mann hatte außerhalb der Fußgängerüberwege die Straße überquert.

Hierbei erfasste ihn ein Pkw, der in Richtung Bad Frankenhausen unterwegs war. Er kam ins Krankenhaus, am Auto entstand Sachschaden.

Die Feuerwehr kam zum Einsatz, um die Straße zu reinigen.

Update
Nach Informationen des MDR ist der Verunfallte später seinen Verletzungen erlegen.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

07.06.2019, 17.49 Uhr
tannhäuser | Verstehe ich nicht.
Die Frankenhäuser Straße ist nicht gerade arm an Fußgängerüberwegen mit Ampel.

Es fällt aber immer mehr auf, dass Menschen ohne nach links oder rechts zu schauen die Fahrbahn überqueren.

Ganz schlimm in der Borntalstrasse trotz drei Zebrastreifen und am Busbahnhof.

Nicht immer sind Autofahrer schuld bei Unfällen mit Fußgängern.

0   |  0     Login für Vote
08.06.2019, 18.52 Uhr
5020EF | Wie doof kann m/w/d sein?
...na wenigstens musste der RTW nicht ausrücken ...immerhin ist das Krankenhaus gleich gegenüber...
Sorry, dafür hab ich kein Verständnis! Hab in Höhe des Krankenhauses/Bushaltestelle auch schon Muttis mit Kinderwagen (!!!!) die Straße kreuzen sehen ...da gibt es keine Ampel!

0   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.