nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 10:31 Uhr
18.06.2019
Neues aus Bad Frankenhausen

Abendlicher Stadtrundgang durch die Kurstadt

„Auf den Spuren von Ehrenbürger Wilhelm Schall (1828-1916) durch Bad Frankenhausen“, so das Thema dieses Rundganges. Dazu diese Einzelheiten...

Es führen:
Dr. Ulrich Hahnemann, Museumsleiter
Wolfgang Sauerbier, Naturparkbotschafter, Bad Frankenhausen,
Dienstag, 18. Juni 2019, um 19.00 Uhr,
Treffpunkt am Marktplatz Bad Frankenhausen
Dauer ca. 2 Stunden


Das Regionalmuseum Bad Frankenhausen verlegt traditionell den Vertragsabend im Juni ins Freie und unternimmt mit den Gästen einen abendlichen Stadtrundgang zu Geschichte und Natur durch die Kurstadt.
Abendlicher Stadtrundgang durch die Kurstadt (Foto: Regionalmuseum Bad Frankenhausen)
Abendlicher Stadtrundgang durch die Kurstadt (Foto: Regionalmuseum Bad Frankenhausen)

Im vergangenen Jahr, anlässlich des Jubiläums „200 Jahr Soleheilbad Bad Frankenhausen“, ist auf Initiative von Regionalmuseum und Heimat- und Museumsverein Bad Frankenhausen e. V. ist mit freundlicher Unterstützung durch die Stadtwerke Bad Frankenhausen eine Erinnerungstafel für Ehrenbürger Wilhelm Herrmann am Anger aufgestellt worden.

Gemeinsam mit der Stadt Bad Frankenhausen möchten wir innerhalb des Stadtgebietes an weitere Ehrenbürger unserer Stadt erinnern. Ein weiterer von ihnen ist der 1828 in Frankenhausen geborene und 1916 in seiner Heimatstadt verstorbene Wilhelm Schall. Spuren seines Lebens und Wirkens hat er vielfältige hinterlassen. Unser Rundgang wird uns zu einigen seiner Bezugspunkte zu seiner Heimatstadt führen. Enden wird unser rund zweistündiger Spaziergang im Botanischen Garten an der Grabstätte der Familie Schall. Hier erfahren wir auch Einiges über die Entstehung und die Flora des Botanischen Gartens.

Ohne das Wirken von Wilhelm Schall und seiner Familie würden manche Entwicklungen der Stadt eine andere Richtung eingeschlagen haben. Als Beispiel sei das Engagement im Bereich der Kinderkureinrichtungen genannt.

Interessierte sind herzlich eingeladen, sich mit uns auf eine kleine Spurensuche zu begeben.
Zu diesem interessanten Rundgang laden ein, das Regionalmuseum und der Heimat und Museumsverein Bad Frankenhausen e.V.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

digital
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.