nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 00:38 Uhr
19.06.2019
Neues aus Sondershausen

Spannender Tag im Kochbus

Zusammen Obst und Gemüse schnippeln, kochen und dann an einem liebevoll gedeckten Tisch gemeinsam zu essen, das erleben die Kinder im Kochbus mit der BKK·VBU. Gestern passierte das im DRK Kindergarten im Borntal von Sondershausen....

„Der Kochbus ist ein wichtiger Bestandteil unseres Projektes „Fit von Klein auf“, mit dem wir die ganzheitliche Gesundheitsförderung der Kinder begleiten“ sagte Marcus Dornburg im Gespräch mit kn.



Der Bus stand gleich früh am Morgen im Borntal. Die erste Gruppe stellte sich ihr Müsli selbst zusammen drehte sogar die Körner durch die Mühle.

Es gibt Kinder, die weder gemeinsame Mahlzeiten noch selbst gekochte Gerichte kennen. Im Kochbus wählen sie mit einem professionellen Koch gemeinsam Obst und Gemüse aus und bereits daraus kleine Gerichte zu, probieren sie roh und gekocht und lernen so auch für sie neue Lebensmittel kennen. Und ganz nebenbei auch einige Tisch-, Benimm- und Hygieneregeln – und dass zu einem schönen Essen immer auch ein liebevoll gedeckter Tisch gehört.

Anschliend wurden aber auch Pommes selbst geschnippelt und der Ketchup dazu gemacht. Beeindruckend, wie Koch Martin Schneider die Kinder behutsam ans Kochen heran brachte. Und eine selbst gemachte Kartoffelsuppe schmeckt halt doch.

Die BKK·VBU und die Kita im Borntal verbindet seit einigen Jahren eine Partnerschaft, wie kn erfahren hat.

Spannender Tag im Kochbus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Spannender Tag im Kochbus (Foto: Karl-Heinz Herrmann)

Hintergrund:

KOCHBUS - BACKBUS - mit Spaß gute Ernährung lernen

Zwei umgebaute und speziell ausgestattete Doppeldecker-Busse touren durch Deutschland. Das Ziel, die Lust auf gesunde Ernährung wecken und dafür praktisches Wissen vermitteln. KOCHBUS und BACKBUS sind Projekte von MenüPartner zur Ernährungsbildung an Kindertagesstätten und Schulen.


Regionale Erzeuger von Lebensmitteln, Partner ür Gesundheit und weitere Interessenten können die Fahrzeuge zu diesem Zweck buchen. Wo immer die auffälligen Oldtimer auftauchen, machen sie den Anlass zum Ereignis. Früher fuhren die Busse durch Berlin.

Seit 2008 wird der KOCHBUS von Kita-Trägern,
Krankenkassen, Versicherungen und Vereinen durch ganz Deutschland geschickt. Wo er Station macht, erregt er großes Aufsehen und Spaß. Das Fahrzeug ist mit einer Küche sowie einem gemeinschaftlichen Arbeits- und Essensbereich ausgestattet.

Hier erfahren die Kinder Interessantes über die Bestandteile einer gesunden Ernährung, wie einfach der Umgang mit den Rohzutaten ist und dass jeder kochen kann. Es wird geschrubbt, geschnippelt, gegart und schließlich auch gegessen.

Je nach Tageszeit und Absprache mit dem Auftraggeber werden unterschiedliche Gerichte
zubereitet. Ein Gruppendurchgang mit jeweils 15 Teilnehmern dauert etwa eine Stunde, nach 15 Minuten Organisationszeit kann bereits die nächste Gruppe folgen.

Nach demselben Prinzip funktioniert der BACKBUS, dessen,, Bildungsreise” im Jahr 2018 startete. Hier stehen handwerklich hergestellte Backwaren als Vordergrund.,, Gutes drunter, Gesundes drauf”, ist das Leitmotiv, unter dem unter anderem gesünderen Alternativen zu den altbekannten Brotaufstrichen thematisiert werden können. Mit ausgefallenen Rezepten z. B. für Gemüse-Muffins erleben die Kinder neue Geschmackserlebnisse, die nachhaltige Experimentierfreude fördern sollen.

Viele weitere Informationen sind im Internet abrufbar, besuchen die Website:
www.kochbus.de oder www.backbus.de.

→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.