nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 09:25 Uhr
07.07.2019
Kulturszene aktuell

Unterstützung für die Kammermusik

Der Verein Freunde und Förderer der Jugend-Kammermusik Berlin Brandenburg e.V. hat sich der Unterstützung der Kammermusik verschrieben. Dazu veranstaltet er immer wieder Workshops, zuletzt auch in Sondershausen...

Die Jugend-Kammermusik Berlin-Brandenburg führte vom 1. bis zum 6. Juli 2019 einen Kammermusikworkshop an der Thüringer Landesmusikakademie durch und hatte zum Abschluss des Workshops am Freitag zu zwei öffentlichen Vorspielen im Marstall von Schloss Sondershausen eingeladen. Die Vorspiele fanden um 16.00 Uhr bzw. um 19.00 Uhr statt, der Eintritt war frei.


Rund 40 Jugendlich aus Berlin, Brandenburg, aber auch aus Norwegen, Belgien und Korea kamen zu diesem Workshop. Bei 40 Musikbeiträgen von Bruch über Farkas und Mozart bis hin zu Vivaldi reichte die Musik. Und es galt sich anzustrengen, denn die besten durften am Samstag bei einem Konzert in Berlin auftreten.


Die Jugend-Kammermusik Berlin-Brandenburg (JukaBB) bietet Kammermusikworkshops für engagierte junge Musikerinnen und Musiker an. Wie sieht es oft aus, man schon einige Jahre ein Instrument gelernt und Lust, mit anderen zusammen zu musizieren, aber wie jemanden finden? Nicht immer klappt es mit einem großen Orchester.

Die JukaBB bietet eine Möglichkeit an im Rahmen der Kammermusik kleine Gruppen von Musizierenden zu bilden. Nach Vorspielen wird entschieden, wer könnte mit wem und welchem Instrument zusammenpassen. Und so sah man am Freitag viele Kombinationen von jungen Musikern im Alter 11 bis 21 Jahren, die sich der Kammermusik verschrieben haben. Gerade die Kammermusik ist im Musikgeschehen oft nicht so oft zu hören


Während Mika Yonezawa vom Verein Juka BB - Jugend-Kammermusik Berlin Brandenburg durch das umfangreiche Programm führte, hatte kn die Gelegenheit mit Verantwortlich vom Verein zu sprechen.
Man lobt die sehr guten Arbeitsbedingungen, die hier an der Thüringer Landesmusikakademie Sondershausen herrschen. Man ist bereits das zweite Mal hier und wird bestimmt wieder kommen.
Unterstützung für die Kammermusik (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Unterstützung für die Kammermusik (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Unterstützung für die Kammermusik (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Unterstützung für die Kammermusik (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Unterstützung für die Kammermusik (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Unterstützung für die Kammermusik (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
Unterstützung für die Kammermusik (Foto: Karl-Heinz Herrmann)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.