eic kyf msh nnz uhz tv nt
Di, 19:50 Uhr
20.08.2019
Kulturszene aktuell

II. Sommerkonzert im Kloster Göllingen

Einen Nachtrag zu einem interessanten Konzert bringt unser Leser Jürgen Kieper...

Am Sonntag, d. 18.06.19 fand in der Krypta des Klosters Göllingen das II. Sommerkonzert statt.
Es wurden Musiken aus vergangenen Zeiten präsentiert.
Das Ensemble hat sich auf diese Musiken spezialisiert.

II. Sommerkonzert im Kloster Göllingen (Foto: Jürgen Kieper) II. Sommerkonzert im Kloster Göllingen (Foto: Jürgen Kieper)

Die Musikgruppe " nimmerselich" aus Leipzig besteht aus 3 Künstlerinnen und 2 Künstlern.Mit Gesang und Instrumentalmusik spielten sie auf.

033
Das Ensemble bringt nach seiner Suche nach dem " verlorenen Klang " geistige und weltliche Stücke des 11.und 13.Jhd mit historischen Instrumenten und originaler Handschriften.

II. Sommerkonzert im Kloster Göllingen (Foto: Jürgen Kieper) II. Sommerkonzert im Kloster Göllingen (Foto: Jürgen Kieper)

Durch die Verwendung von Nachbauten mittelalterlichen Instrumenten, welche zum Teil von Mitgliedern der Gruppe selbst konstruiert wurden,ensteht ein Klangeindruck, der erahnen lässt, wie Musik des Mittelalters geklungen hat.

Text und Fotos: Jürgen Kieper
II. Sommerkonzert im Kloster Göllingen (Foto: Jürgen Kieper)
II. Sommerkonzert im Kloster Göllingen (Foto: Jürgen Kieper)
II. Sommerkonzert im Kloster Göllingen (Foto: Jürgen Kieper)
II. Sommerkonzert im Kloster Göllingen (Foto: Jürgen Kieper)
II. Sommerkonzert im Kloster Göllingen (Foto: Jürgen Kieper)
II. Sommerkonzert im Kloster Göllingen (Foto: Jürgen Kieper)
II. Sommerkonzert im Kloster Göllingen (Foto: Jürgen Kieper)
II. Sommerkonzert im Kloster Göllingen (Foto: Jürgen Kieper)
II. Sommerkonzert im Kloster Göllingen (Foto: Jürgen Kieper)
II. Sommerkonzert im Kloster Göllingen (Foto: Jürgen Kieper)
II. Sommerkonzert im Kloster Göllingen (Foto: Jürgen Kieper)
II. Sommerkonzert im Kloster Göllingen (Foto: Jürgen Kieper)
Autor: khh

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital