nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 17:51 Uhr
22.08.2019
Meldungen vom Sport

Gehirnjogging mit Bewegung

Das entdeckte Potenzial des menschlichen Gehirns, dass aktives Sporttreiben eine Erhaltung und sogar Verbesserung der Gehirnleistung mit sich bringt, macht es möglich, mit den uns zur Verfügung stehenden sportlichen Mitteln dieses nicht nur in Schwung zu halten, sondern auch wieder in Schwung zu bringen. Dafür soll dieser Kurs des Kyffhäuser Kreissportbund e.V. dienen...

Die Inhalte dieses Angebotes orientieren sich am bewährten Gesundheitssport und sollen keinesfalls ersetzt, verändert oder ausgetauscht werden. Sie sind Grundlage körperlicher Aktivität, erhalten und fördern die Bewegungsfähigkeit des gesamten Körpers und tragen zum individuellen Wohlbefinden des Einzelnen bei. Das „Gehirnjogging durch Bewegung“ ergänzt und bereichert die bisherige Arbeit und hilft, unser „Zündtütchen“ gesund und fit zu halten.
Bausteine Übungsbereiche
Gehirnjogging mit Bewegung (Foto: privat) Gehirnjogging mit Bewegung (Foto: privat)

- gesteigerter Anteil der Hände und der Mimik an geistiger und körperlicher Aktivität
- Visualisierungsübungen innerhalb der Bewegungsangebote
- Einbindung kognitiver Übungen in Stundenabläufe, allein oder in Bewegungskombinationen
- Auswahl an bekannten und bewährten Übungen mit Neuem, Ergänzung des Bekannten durch Gedächtnisübungen und Spiele
Zielgruppe: Übungsleiter*innen für Erwachsene / Ältere, Physiotherapeut*innen, Ergotherapeut*innen, Alten- und Krankenpfleger*innen, Interessierte

Termin: 12.09.2019 von 17:00 20:00 Uhr (4 LE)
Ort: TGS Greußen F.-v.-Hardenberg-Straße 7 99718 Greußen
Gebühr: 25,00 Euro
Referentin: Sophie Jacob
Hinweise: zur Lizenzverlängerung ÜL C anerkannt
Anmeldung und Rückfragen richten Sie bitte an:
Kyffhäuser Kreissportbund e.V.
Am Sportzentrum 11
99706 Sondershausen
Tel.: 03632 750217
E-Mail: ksb-kyffhaeuser@gmx.de
Internet: www.kyffhaeuser-sport.de
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.