nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
So, 08:10 Uhr
25.08.2019
Aus der Arbeit der Polizei

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr

In Sondershausen registrierte die Polizei einen Vorgang zu dem dringend Zeugen gesucht werden. Hier die Einzelheiten dieser mit nichts zu entschuldigenden Taten...

Am 25.08.2019 gegen zirka 02:20 Uhr erhielt die Polizei Sondershausen von einem Bürger die Information, dass Personen in Sondershausen, im Bereich Gerhart-Hauptmann-Straße / Bahnweg, Straßeneinläufe aus ihren Halterungen heben.

Durch die Beamten konnte vor Ort festgestellt werden, dass insgesamt 12 Straßeneinläufe (auch Gullydeckel genannt - kn) aus ihren Halterungen gehoben und stellenweise daneben gelegt aber auch in benachbarte Gebüsche bzw. über angrenzende Grundstückszäune geworfen wurden. Betroffen waren 9 Straßeneinläufe in der Gerhart-Hauptmann-Straße und 3 Straßeneinläufe im Bahnweg.

Wer kann Angaben zu betreffenden Personen machen, die sich im Zeitraum zwischen 02:00 Uhr und 02:30 Uhr im Bereich Gerhart-Hauptmann-Straße / Bahnweg in Sondershausen bewegt haben. Informationen nimmt die Polizei Sondershausen Tel.: 03632/6610 entgegen.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.