nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mo, 21:01 Uhr
02.09.2019
Kommunalpolitiker äußern sich

Wir wollen Kinder und Jugend stärken!

Warum sollen ausschließlich Erwachsene für Kinder und Jugendliche planen und entscheiden? In Sondershausen soll das anders werden, Kinder und Jugendliche sollen die Möglichkeit erhalten, sich an der Gestaltung ihrer Stadt beteiligen zu können. Dazu diese Meldung der SPD...

Wir wollen gemeinsam mit der Landesvereinigung kulturelle Jugendbildung Thüringen e.V. und insbesondere mit dem Projekt „Vorsicht, Demokratie!“ die Anliegen der Kinder und Jugendlichen stärker in die Politik einbeziehen. Das Projekt wird vom aktuellen Innovationsfond des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert und aus Mitteln der Thüringer Staatskanzlei unterstützt. Laut Projektleiter Toni Lütgenau, richtet sich das Projekt an Jugendliche von 14 bis 21 Jahren.

Thematisch seien den Jugendlichen in Form von Barcamps keine Grenzen gesetzt, welche für einen Jugendstadtrat die ideale Grundlage schaffen. Im Jugendstadtrat schlüpfen Schülerinnen und Schüler in die Rolle von Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitikern und beraten und beschließen ihre eigenen Anträge. Kinder und Jugendliche erfahren so, wie spannende Politik vor Ort gemacht wird und wie sie ihre eigenen Interessen und Belange nach vorn bringen können.

Weil uns die Ideen unserer Kinder und Jugendlichen wichtig sind, werden wir uns für das Projekt „Vorsicht, Demokratie!“ der Landesvereinigung kulturelle Jugendbildung Thüringen e.V. sowie die Initialisierung eines Jugendstadtrates einsetzen. Die Ideen, Wünsche und Vorstellungen unserer Kinder sind wegweisend, ein Kinder- und Jugendstadtrat verleiht Ihnen die nötige Kraft und Bedeutung. So nehmen unsere Kinder und Jugendlichen direkten Einfluss auf kommunalpolitische Entscheidungen. Ich werde mich für einen Stadtratsbeschluss zur Einsetzung eines Kinder- und Jugendparlamentes stark machen, denn die wertvollste Perspektive, die unsere Stadt nachhaltig zukunftsfähig macht, sind unsere Kinder.
Lassen wir sie mitreden!

Sozialdemokratische Partei Deutschlands
Ortsverein Sondershausen
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

03.09.2019, 08.19 Uhr
Kolporteur | Hauptsatzung Sondershausen
Wie steht es eigentlich mit der Umsetzung §12 "Beiräte" der Hauptsatzung der Stadt Sondershausen?

0   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.