nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 13:18 Uhr
03.09.2019
Fahrerflucht

Hund angefahren

Heute früh um 7:45 Uhr wurde der Mobile Tierservice darüber informiert, dass in Kleinberndten, in Höhe der Milchviehanlage ein Hund auf der Straße liegt welcher angefahren wurde. Beide Hinterbeine waren gebrochen eines davon hatte einen schweren offenen Bruch...


Vorbeifahrende Tierfreunde hielten an, nahmen den Hund von der Straße informierten die Rettungsleitstelle Nordhausen und betreuten den Hund bis zum Eintreffen des Mobilen Tierservices Sondershausen. Noch am Unfallort konnte der Hund den seinem rechtmäßigen Besitzer übergeben werden. Dieser fuhr ihn sofort zur weiteren Versorgung nach Sondershausen zum Tierarzt.

Leider musste der Hund aufgrund seiner schweren Verletzungen eingeschläfert werden. Von dem Fahrzeug, welches den Hund angefahren hat, fehlt leider jede Spur. Zeugen des Unfalles werden gebeten sich im Tierheim Sondershausen unter der Telefonnummer 01714 830639 zu melden.
Hund angefahren (Foto: S. Dietzel)
Hund angefahren (Foto: S. Dietzel)
Hund angefahren (Foto: S. Dietzel)
Hund angefahren (Foto: S. Dietzel)
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

03.09.2019, 16.22 Uhr
Frank1966 | Widerlich!
Es wird immer schlimmer, was aus den Menschen wird.
Ich wünsche dem Verursacher, ein seinem Charakter, entsprechendes Leben.

0   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.