nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Sa, 11:52 Uhr
07.09.2019
Meldungen aus der Region

Ausbildungsstart am SBZ Kyffhäuserkreis mit vielen Höhenpunkten

In diesen Wochen starten am SBZ Kyffhäuserkreis insgesamt 240 neue Azubis ihre Ausbildung in 13 verschiedenen Berufen. Dazu erreicht kn vom SBZ diese Meldung...

Zuvor wurden zu Schuljahresbeginn schon 140 neue Vollzeitschüler in den Schulformen Berufliches Gymnasium, Fachoberschule, Berufsfachschule und Berufsvorbereitungsjahr begrüßt.

Wir haben einen starken Zuwachs in allen Schulformen zu verzeichnen und arbeiten daher
mit Volldampf in jedem Bereich, um mit Ausbildung in den Klassen geordnet starten zu können.
Zur Vorbereitung der Ausbildung im Beruf Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste treffen sich zum Beispiel auch in diesem Jahr wieder alle Partner, die für die länderübergreifende Ausbildung in diesem Beruf in Theorie und Praxis zuständig sind, am SBZ in Sondershausen.

Insgesamt werden 26 Ausbilder und 6 Lehrer an Informationsveranstaltungen und Gesprächskreisen teilnehmen. Unter den Ausbildungspartnern befinden sich Einrichtungen wie die Universitätsbibliotheken in Halle, Jena und Magdeburg, der MDR oder die Landesarchive und das Archiv der Behörde des Bundesbeauftragten für Stasi Unterlagen. Ein besonderer Programmpunkt in diesem Jahr ist der Vortrag von Frau Linke von der Martin-Luther-Universität Halle zum Thema „Discovery-Systeme“.


Gleichzeitig werden 4 Auszubildende zum Deutschen Archivtag in Suhl verabschiedet. Sie werden zusammen mit ihren Fachlehrern das SBZ Kyffhäuserkreis vertreten und einen Einblick in die Ausbildung zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste geben.
Dafür wurden innerhalb einer Projektarbeit Flyer erstellt und vom Berufsvorbereitungsjahr „Mitgebsel“ getöpfert.


Am 22. September 2019 findet dann die traditionelle Begrüßung der neuen Auszubildenden im Beruf „Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste“ in der historischen Aula im Schulteil 1 statt. Wir freuen uns, dass Herr Steffen Grimm als Bürgermeister der Stadt Sondershausen ein Grußwort an die neuen Auszubildenden und Eltern richten wird.

Die 38 neuen Auszubildenden und ihre Angehörigen werden die Klassenlehrerinnen kennenlernen, wichtige Informationen von der Schulleitung erhalten und sich bei einem Rundgang mit dem Schulgebäude vertraut machen. Im Anschluss beziehen sie dann ihre neuen Unterkünfte, die für insgesamt 36 Wochen ihr neues Zuhause werden.

Wir sind froh an unserem Schulstandort ein Gästehaus zu haben. Dort ist ein großer Teil der Azubis während ihrer Schulzeit in Sondershausen untergebracht.


Foto: G. Herzberg
Text: C. Lederer
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.