nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Do, 13:03 Uhr
19.09.2019
Leser auf Fotopirsch

Sehr seltsam!

Ist Handarbeit als deutsche Wertarbeit immer das gute Qualitätsmerkmal und immer angebracht? Die Frage stellt ein Leser...

Als T. Leipold die Tage unterwegs war wurde dieses Foto geschossen. Ein recht sauberer Kreuz-Stich würde man beim Sticken sagen.


Jedoch hat auch dieser bereits eine Lücke und die Kanten vom Blech und der vorderen Schürze/Stoßstange werden weiter scheuern und weitere Lücken erzeugen.

Schmunzeln mussten wir schon bei diesem Anblick, halten diese Reparaturtechnik aber für äußerst fragwürdig und gefährlich. Der TÜV oder eine andere Prüfstelle würde das sicher auch als sicherheitsrelvant monieren und beanstanden.

Text und Foto: T. Leipold
Anmerkung der Redaktion:
Die im Forum dargestellten Äußerungen und Meinungen sind nicht unbedingt mit denen der Redaktion identisch. Für den Inhalt ist der Verfasser verantwortlich. Die Redaktion behält sich das Recht auf Kürzungen vor.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

19.09.2019, 13.32 Uhr
Kobold2 | Was soll's
Manchmal wird einfach nur getaped....
Scheinbar war hier aber der Faden nicht vom TÜV abgenommen.....
Gravierender Mangel > Plakette konnte nicht erteilt werden!

0   |  0     Login für Vote
19.09.2019, 18.01 Uhr
tannhäuser | Das muss ja eine Nadel gewesen sein...
...aus einem Metall, das noch nicht für das Periodensystem entdeckt wurde.

0   |  0     Login für Vote
19.09.2019, 18.50 Uhr
5020EF | Ihr Pessimisten!
...Immer alles kleinreden! Ich finde das Super!

Das ist Gretanismus in Reinform! Wi(e)derverwertung und Retro-Style ist doch voll Mainstream, also richtig!

Wer morgen beim FFF nicht hüpft ist Nazi und zu dumm zum Nähen?...
Ach, so ein Mist, morgen ist in Thüringen Feiertag. Tja sorry, da kann ich leider nicht....
Hab ein langes Wochende ...

*Ironie.aus.Wochenende.an*

0   |  0     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.