nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 10:48 Uhr
08.10.2019
Thüringer LandesaMT FÜR Statistik

Stromerzeugung im 1. Halbjahr

Im 1. Halbjahr 2019 wurden von Thüringer Stromerzeugern 4 905 Gigawattstunden (4,9 Mrd. Kilowattstunden) Strom in Netze der allgemeinen Versorgung eingespeist. Gegenüber dem Vorjahres- zeitraum verringerte sich die Stromeinspeisung nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik um 3,1 Prozent.

67,0 Prozent und damit mehr als zwei Drittel der im Zeitraum Januar bis Juni 2019 eingespeisten Strommenge wurde aus erneuerbaren Energien erzeugt. Mit 1 690 GWh erzeugten Onshore-Wind- energieanlagen den Großteil (51,5 Prozent) des erneuerbar erzeugten Stromes. Die Stromeinspei- sung aus Erzeugung durch Photovoltaikanlagen erhöhte sich gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 6,7 Prozent und erreichte eine Höhe von 716 GWh (21,8 Prozent). Die Stromeinspeisung aus Bio- masse erreichte den 3. Platz mit 685 GWh. Das entsprach einem Anteil von 20,9 Prozent an der er- neuerbaren Stromerzeugung.

Entgegen der Entwicklung auf Bundesebene (+ 16,9 Prozent) sank für Thüringen die Stromerzeu- gung aus Erdgas um 3,7 Prozent auf 850 GWh im 1. Halbjahr 2019. Die Stromeinspeisung aus kon- ventionellen Energieträgern insgesamt verringerte sich um beachtliche 15,6 Prozent.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.