nnz-tv Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 03:40 Uhr
22.10.2019
Aus der Arbeit der Rettungskräfte

Schard beim DRK-Rettungsdienst

Am Montag besuchte CDU-Landtagskandidat Stefan Schard den DRK-Rettungsdienst in Sondershausen. Dazu erreichte kn dieser Bericht...

Im Gespräch mit dem Vorstandsvorsitzenden des DRK-Kreisverbandes, Karl-Heinz Genzel, und Mitarbeitern des Rettungsdienstes informierte er sich über die Arbeit der Notfallsanitäter und Rettungsassistenten sowie über die Erfordernisse einer modernen Notfallmedizin.

Neben der Ausrüstung war auch die Gewinnung und Ausbildung von Mitarbeitern Thema. Herr Schard interessierte sich dabei für die gesamte Thematik und die Herausforderungen dieses Dienstes. Auch gesetzliche Bestimmungen der verschiedensten Ebenen wurden beleuchtet.


Foto: DRK
Wir danken Herrn Schard, der bisher als einziger Landtagskandidat den Weg zum DRK-Rettungsdienst
fand, für seinen Besuch und sein großes Interesse an unserer Arbeit sowie den Sorgen und N6ten der Einrichtung.

DRK
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.